mit sommereifen durch schnee?

19 Antworten

Als ich '93/'94/'95 als Azubi ständig Pleite gewesen bin habe ich das in der Tat mal gemacht. Ich hatte Glück und bei diesen Fahrten ist nie etwas passiert. Aber das Fahren war alles andere Lustig und absolut Saugefährlich. Aus heutiger Sicht völlig Unverantwortlich. Ich kann da wirklich nur Abraten und davor Warnen. Die Karre stehen zu lassen ist besser. Je nachdem wie die Schneeverhältnisse auf den Straßen sind kann man zwar mit Sommerreifen fahren, aber das ist wie ein Ritt auf der Kanonenkugel denn mit Bremsen ist dann nicht's. Und die Versicherung holt sich von einem jeden Cent wieder zurück den sie anderen zahlt wenn du irgendwem rein rauschst. Also, keine gute Idee. Laß es bleiben. So etwas geht nicht gut aus.

Woher ich das weiß:Beruf – berufl. Hintergrund, 2Rad, Autoverm., Maintenance, Leasing

Habe früher mal Mietwagen zugestellt. Hatte dann einen Mercedes (Heckantrieb) auf Sommerreifen an einem schönen Schneetag. Kein Kunde wollte den. Ich hatte Spaß, weil ich jung und dumm war.

Es ist alles gut gegangen, aber empfehlenswert ist es nicht. Es funktioniert und wenn du im Flachland unterwegs bist, wirst du vermutlich auch ankommen. Aber du verlierst Grip und bist eigentlich nur am Rutschen.

Ich spare mittlerweile auch nicht mehr bei Reifen. Ich gebe für 3m weniger Bremsweg gerne mehr Geld aus, um mir nicht irgendwann später die Frage stellen zu müssen, ob das Kind noch leben würde, wenn ich damals 100 Euro mehr für den Satz Reifen bezahlt hätte.

Möglich ist alles, wie weit du dann damit kommst ist etwas anderes. Geht es Bergauf wirst du es wol nicht schaffen, geht es Bergab, bist du schnelle unten wie du denkst. Auf jeden Fall rate ich dir NICHT mit Sommerreifen im Schnee zu fahren.

Ich habe damals im Winter meine Fahrschulprüfung auf Winterreifen machen müssen und das war weis Gott kein Zuckerschlecken, weil, die waren laaaange nicht so, wie die Heute. Ein Jahr später gab es dann Spikes-Reifen, die waren richtig gut, machten aber die Straßen mit der Zeit kputt. Heute sind die Winterreifen doch sehr gut und ersetzen teilweise sogar die Spikes-Reifen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Möglich ja, aber du hast dann tatsächlich nahezu null Grip. Ist kein schönes Gefühl und definitiv von abzuraten!

Woher ich das weiß:Beruf – Serviceberater in Kfz-Werkstatt

> auf was muss ich genau achten ,

Dich nicht erwischen zu lassen.

> ist es überhaupt möglich?

Mit etwas Glück schon - nicht jeder kommt täglich in eine Situation, in der er scharf bremsen oder schnell ausweichen muss.

"Ich konnte dem Fußgänger nicht ausweichen, weil ich die falschen Reifen drauf hatte" führt übrigens nicht zu einer milderen Strafe.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?