Mit Roller in 30er-Zone geblitzt, Beifahrer ohne Helm. Folgen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,
Woran hast Du denn erkannt, dass Du geblitzt wurdest?
Gab es noch andere Fahrzeuge vor und hinter dir?

Tachos gehen nicht genau, niemals nach, sondern nur vor.
Wenn Dein Tacho 50 km/H anzeigt, entspricht das ungefähr 45 echten km/H.

Dass bedeutet, dass Du zwar zu schnell in der 30er Zone warst, wirst aber keine Probleme mit dem Führerschein erhalten.

Wenn Du von hinten geblitzt wurdest, wird der Halter des Fahrzeuges ein Ticket wegen erhöhter Geschwindigkeit per Post erhalten.
Dass kann ein paar Wochen dauern.
Da ein Halter nicht zwangsläufig fahren muss, kann jede Person - auch ohne Führerschein - der Halter sein.

Daher wird bei dieser Ordnungswidrigkeit auch keine Fahrerlaubnis abgefragt.

Von der gemessenen Geschwindigkeit eird noch Toleranz abgezogen.
Ich schätze, dass Du 10 oder 20 € bezahlen musst.
Dass der Sozius keinen Helm an hatte, war dämlich.
Ob es dafür ein extra Ticket gibt, kann ich nicht sagen.

Auch wenn Du in der Probezeit wärst, würde sich diese Ordnungswidrigkeit nicht auf den Führerschein auswirken.
Punkte beim Bonusprogramm in Flensburg gibt es ebenfalls keine.

Also lasse dich überraschen und keine Panik!

Viel Glück mit dem Führerschein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn das Licht von vorne kam, wurdest du auch von vorne geblitzt...wahrscheinlich auch nur von vorne, wenn er mobil war. du könntest glück haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rolfff
20.07.2016, 23:36

Danke, drück mir die Daumen!😅

0

Du bekommst höchstens eine geldstrafe, mehr wird da eig nicht passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?