Mit oder ohne Helm?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja du solltest wirklich einen Helm tragen!

Grade bei diesen Aktionen 'ist ja nur ein kleiner Sprung' passieren die meisten Unfälle. Auch sehr schlimme. Für dich selbst solltest du schon entscheiden eine anzuziehen. 

Und deine Reitlehrerin hat meiner Meinung nach im Stall zu sagen ob du ohne kappe springen darfst oder nicht. Ich find es auch unverantwortlich von deiner Mutter das zu erlauben, auch völlig ohne Absprache, deine Reitlehrerin hat recht.

Noch ein Argument, es sehen euch auch bestimmt jüngere zu, was ist denn das dann für ein Vorbild? Und das auch noch beim Springen...

Denk da bitte mal drüber nach, 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es dein Pferd oder ein Schul/Leihpferd? Gesetzlich musst du keinen Helm tragen, aber viele Versicherungen schließen das Reiten ohne Helm aus, da es wirklich gefährlich ist. Gerade bei Vorfürungen passiert schnell was, irgendwas raschelt, fliegt, klatscht oder knallt und dein Pferd macht einen Hops im falschen Moment. Auch bei kleinen Hindernissen kann da echt böses passieren (ohne auch). In Hindernisständer reinfliegen ist nicht ohne, in die Stangen fliegen auch nicht, auf den Stangen landen noch viel weniger. Ich würde auch bei der Vorführung einen Helm tragen, Kostüm hin oder her. Sicherheit geht vor - du willst doch nicht dass es dein letzter Ritt ist wenn du Pech hast? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es gibt viele Anlagen auf denen Helmpflicht besteht, da ist es dann vollkommen egal, ob deine Mutter mit dem "ohne Helm" reiten einverstanden ist oder nicht. Auch manche Pferdebesitzer legen es fest, dass nur mit Helm geritten werden darf. Da ist das auch egal wie alt du bist und wer dann da jetzt im genauen mit Einverstanden ist. Helm auf und gut ist.

Meine RB hat auch Helmpflicht, ist auch eine der wenigen Sachen, wo ich fristlos kündigen würde wenn die Regel nicht eingehalten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Du erst 16 bist, gerät absolut jeder, auch Deine Eltern, in die Haftung wenn sie Dir erlauben ohne Helm zu reiten. Das ist erstmal das Grundproblem. Du wirst nicht umhin kommen einen Helm zu tragen. Bist Du mal über 18, dann bist Du für Dein Handeln selbst verantwortlich, dennoch kann ein Trainer seine Arbeit mit Dir verweigern wenn Du keinen Helm trägst, denn auch er kann frei entscheiden. Die Vereine können darüber hinaus auch eine Helmpflicht aussprechen. Ich selbst kam auch schon in eine solche Lage, es waren die Eltern der Kids die es von mir verlangten und es ging hier nur um die Vorbildfunktion. Ich musste mich unterordnen.

Auch wenn es keine gesetzlich geregelte Helmpflicht gibt, das Problem regelt sich hier ausnahmsweise von ganz alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ixh finde es kommt aufs pferd an, ob man sich vertraut und wie lange man sich schon kennt. Meine Freundin hat eine Isländer und sie reitet manchmal auch ohne Helm (sie ist 14) und ihre Mutter findet es nicht schlimm, weil sie kennt das Pferd schon ewig und mit diesem pferd kann einem nix passieren. Es ist nicht aus der Ruhe zubringen und buckeln oder steigen macht es nie, wenn doch, ganz leicht, stärker kann er Es gar nicht, von dem kann man nicht runterfallen. Es hört sich für außenstehende komisch an, man kann es nur verstehen wenn man das Pferd kennt und es schonmal geritten ist. Ist schwer zu erklären.

Es ist deine Entscheidung ob du einen Helm trägst oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boxerfrau
03.12.2015, 23:18

naja es kann immer was passieren, es muss keine böse Absicht sein. Ein Pferd kann stolpern, stürzen oder in der Kurve weg rutschen und auch das coolste Pferd kann sich plötzlich mal erschrecken und wenn es nur ein Satz zur Seite macht, fliegt man vielleicht. Gerade wenn das Pferd immer brav ist. Dann ist man auch schnell mal unachtsam. Ich hab schon Leute vom Pferd fallen sehen, die schon 30 Jahre reiten. Und das meist aus Unachtsamkeit.

2

Hi Horsegirly1811,

ich persönlich finde es absolut klasse,dass deine Reitlehrerin auf den Helm besteht. Ich versteh auch nicht,worin das Problem besteht,dieses "blöde Ding" einfach aufzusetzen??? Weil`s nicht schick aussieht? Weil`s sein MUSS???

Du bist 16 Jahre alt und auf dem Weg ins Erwachsensein,dann solltest du auch für DICH Verantwortung übernehmen können.

Es ist DEINE Gesundheit,DEIN Leben und an so einem Helm kann DEINE Gesundheit hängen. Drauf gesch.... und rauf die Rübe!!!

Lg kruemel;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es vom Stall vorgeschrieben ist wirst du nicht drum rum kommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?