Mit Krankenschein Pferd versorgen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Seine Kinder muss man schließlich auch versorgen, auch wenn man krankgeschrieben ist. Und sage mir keiner, das wäre körperlich nicht anstrengend!

Ich habe selbst meine Ponies am Haus stehen und muss die auch, wenn ich krank bin, füttern und tränken. Das Paddock-Abäppeln verschiebe ich allerdings auf die Zeit nach der Krankheit bzw. spanne meine Einstellerin dann eben stärker ein.

Ja so sehe ich das auch :) Misten oder Abäppeln werde ich auch nicht tun.

0

In einer Krankmeldung ist normalerweise das kleine Kästchen angekreuzt Ausgang ja/ nein wenn da nein steht dann darfst du nicht mal zum Einkaufen raus. Wenn da ja steht kannst du raus und auch Erledigungen machen. Wenn gar nichts angekreuzt ist geht das nach dem eigenen Ermessen.

Ja, darfst du..... solange du nicht schwere Futtersäcke und Heu und Stroh stapelst.

Auch abäppeln und misten geht..... gibt dabei ja keine Zeitvorgabe und du kannst dabei pausieren.

Ausreiten, Ausfahren geht so natürlich nicht.

Selbst das Nötigste ist anstrengend bei der Arbeit mit den Pferden und was völlig Anderes als bei Krankheit spazieren zu gehen oder so. Ich denke schon, dass er da Probleme machen könnte. Ich weiß zwar nicht, warum er dich am Stall sehen sollte, aber du befürchtest das ja sicher nicht ohne Grund, deshalb solltest du es lassen. Sorry, aber für solche Fälle sollte man vorsorgen, dass jemand einspringt, es kann immer mal was sein.

Wenn du am Sonntag arbeiten müsstest, nun krank geschrieben bist und doch an dem Tag dein Pferd versorgen kannst - dann würde ich mir als Arbeitgeber auch so meine Gedanken machen. Aber deshalb abmahmen oder kündigen kann er dich deshalb nicht.

Hast du am Sonntag sowieso frei, ist es egal.

Ich habe am Wochenende leider an beiden Tagen Schicht.

Dazu muss man aber auch sagen, dass ich einen körperlich anstrengenden Beruf mache.

0
@knuddeel

ja, dann mach nicht soviel und habe dabei mehr deine Gesundung im Sinn - und wenn dich dein Chef dabei sieht, dann erklärst du es ihm halt.

Du darfst vor allem nichts machen, was deiner Gesundung entgegen steht!

1

Unmittelbar zum Thema "Pferde versorgen bei einer AU" wurde hier ja schon Richtiges geschrieben, aber einen "Krankenschein" gibt es in Deutschland schon seit vielen Jahren nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?