Mit Glätteisen Haare glätten wo Schaumfestiger drauf ist, gut?

3 Antworten

wenn die haare trocken sind, kannst du versuchen den festiger etwas auszubürsten und dann erstmal vorsichtig (auf kleiner hitze) das glätteisen benutzen, wenn du merkst, es passiert nichts, kannst du es ja etwas heißer stellen. kann halt passieren, dass die haare so zusammen gedrückt/geklebt werden.

und danach, wenn das glätteisen abgekühlt ist, die platten mit einem feuchten lappen reinigen. wenn auf den beschichteten platten reste von stylingprodukten draufbleiben, kann es irgendwann passieren, dass die beschichtung abplatzt.

Vor allem werden deine Haare total verbrennen dann hast du da nur noch so kaputte fuseln hängen :D

Was möchtest Du wissen?