Wie oft "darf" man sich die Haare in der Woche glätten/locken machen(mit glätteisen)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Haaren werden schon beim ersten mal beschädigt, zeigen es aber nicht direkt. Die Haarstruktur geht kaputt und die Spitzen trocknen aus, neigen zu Spliss. Nicht zu oft glätten, oder gar nicht. Naja, ich muss zugegeben, ich glätte meine Haare auch. ;) 2-3 mal in der Woche, immer nach dem Waschen. Aber ich pflege sie halt auch dann mehr. Shampoo, Spülung, manchmal ne Haarkur und nach dem Waschen in die Spitzen ein Spitzenfluid. Hitzeschutz, föhnen, nochmal Hitzeschutz und glätten.oder am besten an der Luft trocknen. :)

eigentlich schon ziemlich bald. Denn deine Haare werden von dem heißem Glätteisen sehr schnell ausgetrocknet. Also am besten ist es wenn du garkeins verwendest. Nimm doch lieber Glättungsshampoo etc. und glätteisen vielleicht nur einmal pro woche. Also bei meiner freundin ist es aber so wenn sie Glättungsshampoo verwendet kriegt sie loken und bei lokenshampoo kriegt sie glatte haare. Mach was du willst

Am besten garnicht. Aber wenn es sein muss, dann 2x die Woche und 1x die Woche eine Kur gegen das Austrocknen der Haare.

Aber du kannst sie doch auch einfach glatt föhnen, das schadet nicht sooo den Haaren...

Was möchtest Du wissen?