Haarausfall durch Glätteisen und Lockenstab?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo dreambig456,

tatsächlich kann durch intensives Stylen (z.B. Glätten) Haarverlust auftreten. Dabei handelt es sich jedoch in der Regel nicht um medizinischen Haarausfall, sondern um Haarbruch durch die Veränderungen der Haarstruktur. 

Haare, die infolge des Glättens ausfallen, sind nicht an der Wurzel ausgegangen, wie es z.B. bei anlagebedingtem Haarausfall vorkommt, sondern an der Stelle abgebrochen, wo sich die Hitze als besonders aggressiv erwiesen hat. In der Nähe des Haaransatzes führt sie zu Haarbruch, wodurch die Haare dünner erscheinen. 

Hitze stellt ein großes Problem bei Haar-stylen dar, sie verursacht Strukturschäden am Haar, das Haarbruch nach sich ziehen kann. Dabei handelt es sich, wie gesagt nicht um medizinischen Haarausfall, wie es z.B. bei dem kreisrunden Haarausfall ist. 

Vom Glätteisen/ Lockenstab solltest Du lieber die Finger lassen – es lässt die Haare dünner wirken und schädigt die Haarstruktur.

Mit der richtigen Pflege und dem Reduzieren des intensiven Stylings erholt sich das Haar und regeneriert sich wieder, hier sind einige Tipps für Dich:

Richtig waschen: Die Anwendung reichhaltiger Spülungen, Kuren oder Öle. Diese sollten keine Silikone enthalten (diese beschweren feines Haar) und sulfatfrei sein (Sulfate neigen dazu, die Haare auszutrocknen).

Richtig trocknen: Trockne Dein frisch gewaschenes Haar vorsichtig mit einem weichen Mikrofasertuch. Binde dabei Dein Haar nicht zum typischen „Turban“. So minimierst Du Haarbruch. Wenn Du keine Zeit hast, die Haare schonend zu trocknen, föhne mit wenig Hitze. So wird es nicht unnötig durch die Hitzegeschädigt.

Richtig kämmen: Achte darauf Deine Haare nicht im nassen Zustand zu bürsten. Im nassen Zustand sind die Haare sehr empfindlich.

Gleich nach dem Waschen besteht eine größere Gefahr, Haare auszureißen oder zu schädigen. Warte lieber, bis die Haare beinahe trocken sind und benutze zum Entwirren die Finger oder einen grobzinkigen Kamm.

Alles Gute wünscht Dir Martina 

vom Regaine® Team 

www.regaine.de/pflichtangaben

Das wird wohl so sein. Meine ex Freundin hatte das auch und seitdem ihre Haare nicht mehr geglättet

Viele Haare brechen ab, wenn das glätteisen zu heiß ist, oder du die Haare täglich glättest

Was möchtest Du wissen?