Mit Erwerbsminderungsrente ins Ausland?

3 Antworten

Ja, nach Ablauf des Zeitraumes musst Du erneut zum medizinischen Dienst. Dann ist es möglich, dass Deine Erwerbsminderung unbegrenzt wird. Du kannst natürlich ins Ausland gehen, aber Du musst die Termine einhalten, bevor der Rentenbezug abläuft.

Du musst einige Monate vor Ablauf die Verlängerung beantragen. Dann beginnt der ganze Ablauf von vorn (oder auch nicht). Selbst wenn die EU-Rente auf unbestimmte Zeit, sprich bis zur regulären Altersrente, gewährt wird. Sie kann widerrufen werden. Ob da ein offizieller Auslandsaufenthalt hilfreich ist, das weiß ich leider nicht.

Ja Du kannst ins Ausland gehen.

Die Befristung ist auch normal. Dann wird wieder eine Untersuchung bei einem Vertrauensarzt gemacht, wird Dir mitgeteilt wann und wo. Das reicht dann, also kein neuer Antrag. Das geht glaub ich 3 Jahre so!

Kann man sich die deutsche Rente auszahlen lassen, wenn man im Ausland umzieht (auswandert)?

kann man sich die deutsche rente auszahlen lassen wen man im ausland umzieht (auswandert)

...zur Frage

wie hoch ist der pfändungsfreibetrag meiner rente wenn ich ins ausland gehe

wenn meine rente durch ist werde ich nach thailand auswandern,wie hoch ist dann mein pfändungsfreibetrag.

...zur Frage

Berechnung der Erwerbsminderung bei Berufsunfähigkeit?

Gibt es einen Rechner, der einem die Erwerbsminderung oder die Erwerbsminderungsrente bei Berufsunfähigkeit ermittelt? Die Höhe der Rente ist ja heute leider entscheidend.

...zur Frage

TvöD und plötzliche Rente wegen voller Erwerbsminderung - wie lange muss Arbeitgeber zahlen?

Ich bin in einer befristeten Stelle im öffentlichen Dienst angestellt. Durch eine Erkrankung wurde mir nun die volle Erwerbsminderungsrente (befristet auf zwei Jahre) gewährt. Diese beginnt rückwirkend zum 01.05.2016, wird aber erstmalig gezahlt (mit Nachzahlung) am 31.07.2016. Mein Arbeitsvertrag im öff. Dienst läuft bis September. Dem Arbeitgeber liegt mein Rentenbescheid vor. Dieser möchte nun einen Auflösungsvertrag. Ich soll mich krank schreiben. Wäre es aber nicht so, dass mit dem Rentenbescheid das Arbeitsverhältnis sowieso gelöst ist? Und müsste er nicht dann laut Gesetz sowieso Gehalt zahlen bis zu meiner ersten Rentenzahlung (ich glaube, das steht im TvöD § 33). Oder missverstehe ich das? Danke und Grüße

...zur Frage

nachträglich gewährte Erwerbsminderungsrente - Krankengeldanspruch

Hallo, die volle Erwerbsminderungsrente meiner Tochter ist jetzt nachträglich, vorerst auf 3 Jahres befristet, gewährt worden.

Im Rentenbescheid heißt es: "Die Anspruchsvoraussetzungen sind ab 21.01.2013 erfüllt. Wir leisten die Rente ab dem 7. Kalendermonat nach Eintritt der Minderung der Erwerbsfähigkeit, weil die Rente befristet ist. ..." Sie bekommt eine Rentenzahlung ab 01.08.2013 als Nachzahlung.

Nun hat Sie noch bis 22.05.13 Krankengeld von der Krankenkasse bezogen )danach ausgesteuert). Muss Sie das Krankengeld ab 21.01.13 bis 22.05.13 jetzt zurückzahlen (Anspruchsvoraussetzung für EMR ab 21.01.13) ? Oder gilt erst der Termin 01.08.13, ab dem Sie auch Rentenzahlungen erhält, da hatte Sie kein Krankengeld mehr!

Bei der Rentenversicherung oder Krankenkasse werde ich am Montag nachfragen. Aber vielleicht kann uns jemand von euch schon mal, aus eigener Erfahrung, was dazu schreiben.

Danke!

...zur Frage

Gesetzliche Rente auch im Ausland?

Wird die gesetzliche Rente auch in gleicher Höhe im Ausland gezahlt (auch bei Frührentnern)?Oder wird sie nach Lebenshaltungskosten im entsprechenden Land angepasst?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?