Mit eingelegtem 1. Gang oder im Leerlauf starten?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das mache ich eigentlich auch, vor dem Abstellen lege ich den 1. Gang ein, mache den Motor aus und gehe dann von der Kupplung. Zum Starten lasse ich den 1. gleich drin, trete die Kupplung und fahre direkt an wenn der Motor läuft.

Als falsch würde ich es nicht sehen, auch nicht schädlich für Irgendwas. Es mag höchstens eine Frage der Sicherheit sein, aber ob man die Kupplung bei laufendem Motor tritt und den 1. einlegt oder den Motor mit eingelegtem 1. und getretener Kupplung laufenlässt kommt wohl auf das Gleiche raus.

Ist egal ob du mit eingelegtem 1. Gang startest oder im Leerlauf...

Leerlauf ist halt "sicherer" weil du nicht ausversehen von er Kupplung abrutschen kannst nen anderen Grund für die Empfehlung fällt mir nicht ein.

Völlig egal, es macht von der technik her keinen Unterschied. Es wird empfohlen im Leerlauf zu starten, damit man nicht wärend dem Startvorgang von der Kupplung rutscht und das Auto irgendwo rein knallt.

Auto beim starten geknallt, warum?

Hi, ich bin am Samstag 2 Kurzstrecken in der Stadt gefahren, sprich 2 Kilometer gefahren, Auto aus, wider 2 Kilometer gefahren Auto aus. Dann 2 Tage auto nicht bewegt, heute morgen bei -2 Grad, Gang im Leerlauf, Kupplung gedrückt und Auto gestartet und beim Starten gab es von vorne unten einen kurzen knall oder so ähnlich.

Es ist ein Fiat Punto, 4 Monate jung und knappe 4000 Kilometer runter. Freitag bin ich noch 320 Kilometer Autobahn gefahren, das erste mal getreten. Heute Nachmittag ist wider normal gestartet, alles in Ordnung.

Woher kann der knall kommen?

Es war ein knall mit quitschen, schleifen.

LG

...zur Frage

auto ruckelt bei hoher geschwindigkeit beim schalten in ersten gang?

Bei meinen szenarien hier ist immer sie kupplung getreten.wenn ich 100 fahre und den ersten gang reinmache, 1. Geht das nur sehr schwer und 2. Ruckt das auto. Warum? Die kupplung ist doch getreten. Zweite frage: wenn ich den 1. Gang drin habe und zum drehen in eine hofeinfahrt mit steigung fahre, trete ich die kupplung und lasse rückwärts runterrollen und fahre dann los, ist das schlecht für die kupplung?

...zur Frage

Im 1 Gang parken, wie fährt man dann wieder an?

Kurze Erklärung.

Ich parke im 1 Gang. Dann einige Zeit später, wenn ich wieder ins Auto steige und den Motor starte, natürlich Kupplung/Bremse gedrückt.

Kann ich dann im 1 Gang bleiben oder sollte man vorher im Leerlauf gehen, bevor man den Motor startet? Bin Fahranfänger und kenne mich technisch leider noch sehr wenig mit Autos aus.

Fahre einen Turbodiesel.

Bin auch schon 300 km gefahren und hatte keine großen Probleme.

...zur Frage

Wie schalte ich schonend (Auto)?

Hallo eine Frage: mein Auto ist schon etwas älter und ich frage mich wie ich denn am schonendsten fahren bzw schalten kann. Ich schalte derzeit so, dass ich vom Gas gehe, die Kupplung durchdrücke und während ich sie wieder kommen lasse, ein wenig Gas gebe. Ist das falsch? Sollte man lieber die Kupplung drücken, den Gang einlegen und ohne Gas die Kupplung kommen lassen? Natürlich ist damit ein Geschwindigkeitsverlust bzw Leistungsloch verbunden, aber gefällt das meiner Kupplung besser?

Desweiteren habe ich gelesen, dass Block-Shifting gut für das Getriebe sein soll. Also beispielsweise vom 4. Gang in den 2. Gang statt den 3. Gang auch noch einzulegen beim Abbremsen.

Ist das schonend wenn ich am abbremsen bei einer roten Ampel jeden Gang mit gedrückter Kupplung einlege? Also angenommen ich fahre 50 kmh, die Ampel weit vorne wird rot und ich muss abbremsen. Dabei lieber zunächst mit Gang abbremsen, dann die Kupplung treten und in den Leerlauf schalten (also keinen Gang einlegen) und dann mit der Bremse an der Ampel halten? Oder lieber beispielsweise bei 50 kmh mit eingelegtem 3. Gang abbremsen, den 2. Gang einlegen und kommen lassen und dann den ersten Gang einlegen und kommen lassen bis ich auf 0 kmh bin und dann in den Leerlauf? Ooooder bei 50kmh mit eingelegtem viertem Gang abbremsen, die Kupplung drücken und mit gedrückter Kupplung noch den 3. Gang einlegen (ohne Kupplung kommen zu lassen), in den 2. Gang zu gehen (ohne Kupplung kommen zu lassen) usw? Ich habe gehört dieses imaginäre Einlegen der Gänge soll auch gut sein...

Info: Benziner, Manuelles Getriebe (höhö)

Vielen Dank!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?