Mit dem Knöchel umgeknickt! Zu welchem Arzt soll ich gehen?

4 Antworten

1. Ja du solltest zum Arzt

2. Hausarzt, Orthopäde/Unfallchirurg, Notaufnahme, alles möglich. Allerdings sollte ein Röntgengerät vorhanden sein. Die wenigsten Hausärzte haben eins - er würde dich sicher weiter überweisen.... von daher besser gleich: Orthopäde/Unfallchirurg, Notaufnahme

3. Es könnte(!) ALLES sein: Überdehnung oder ein Riss oder ein Bruch oder was anderes?

Geh zum Orthopäden. Der wird dann je nach befund Röntgen und/oder MRT anordnen und entsprechend eine Behandlung einleiten.

Was es ist.... da spekuliert man nicht sondern geht sofort zum Doc. UND nach so einer Verletzung hört man SOFORT auf und trainiert nicht weiter.

Wenn du durch das "Durchhalten" die entstandene Verletzung verschlimmert hast, kannst du dich schon mal auf gut 6 Wochen Trainingspause einrichten. Egal was es nun ist, jetzt muss das Gelenk erst mal komplett ausheilen und danach vorsichtig wieder antrainiert werden.

Trage sicherheitshalber für das nächste Jahr Knöchelbandagen zum Stützen.

Ja du musst auf jeden fall morgen einen arzt aufsuchen denn der fuß muss erstmal geröncht werden um zu sehen ob etwas gerissen oder gebrochen ist. Am besten gehst du zu einem Sportarzt doch du kannst auch in die notaufnahme gehen. Es kann gut sein dass dir ein band gerissen ist oder dass es angerissen ist. Im schlimmsten fall ist der fußknöchel sogar angebrochen. Deswegen geh direkt morgen zum arzt oder in die notaufnahme.

Was möchtest Du wissen?