Mit Brautkleid ins Auto einsteigen?

9 Antworten

Wenn Du ein großes Kleid mit Reifrock und so weiter trägst habt ihr das Brautauto sehr dämlich ausgewählt - vor allem wenn ihr dann noch hinten sitzen wollt!

Naja, wahrscheinlich hat der Bräutigam das Auto ausgesucht und Du das Kleid!

Meine Empfehlung wäre der Bräutigam lässt sich mit seinem Trauzeugen in dem Auto fahren und Du lässt Dich standesgemäß in einer Limousine oder einem London Cab mit Deiner Trauzeugin vorfahren.

Spätestens beim Aussteigen von der Rückbank des anderen Wagens kriegst Du sonst Probleme.

Übt das auf jeden Fall vorher.

Am besten hilft Dir mindestens 1 person, am besten 2 (Rock niederhalten).

Ich sehe das immer mal wieder hier bei mir, weil ein beliebter Hochzeitphoto_ Hintergrund in der Nähe ist. Bei manchen klappt´s super (die haben geübt), bei manchen.. nun ja.

Bei einer sehr hübschen Braut konnte man letzten SDommer.. sagen wir mal.. ziemlich viel sehen. Sehr zur Begeisterung der Tourigruppe, die grad vorbeikam

Auch ne Variante: während des Einsteigens sthet jemand mit einem Schirm davor. Oder, auch schon gesehen: es stellten sich 3 Damen/Herren als Blickschutz hin, währen die Braut sich reinfaltete.

Meine Schwester hats wirklich extra geübt für ihre Hochzeit.

Ich nehme an den Wagen hat dein Mann ausgesucht...

Für eine Hochzeit wohl die schlechteste Wahl, wenns denn unbedingt ein schneller BMW sein muss dann eben einen 4-türigen M5 oder 750Li aber ein M4 ist wohl die sinnloseste und unpraktischste Wahl. Entweder stellen sich ein paar Personen als Sichtschutz vor dich oder du übst solange bis du es ohne Peinlichkeiten schaffst einzusteigen (was bei dem Wagen sehr schwer wird). Bei der Fahrzeugwahl sollte man eher Praxisorientiert denken ;)

PS: Was noch dazu kommt ist, dass im M4 hinten null Beinfreiheit herrscht. Solange eure Trauzeugen keine Zwerge sind die die Sitze bis zum Anschlag nach vorne machen, werdet ihr nach nur 100m fahren keine Lust mehr haben...

1

Was möchtest Du wissen?