Mit 4GB RAM und 2,4 Ghz prozessor videos schneiden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann mit solchen Specs Videos schneiden, habe das an einem ähnlich bestückten iMac schonmal gemacht, allerdings renne ich mit meinen 16GB RAM des öfteren in Schwierigkeiten. Solange es bei maximal FullHD bleibt, sollte es aber im groben und ganzen klargehen. Proxy ist im Zweifelsfall das Stichwort.

Wenn du alle Ressourcen entsprechend Managst ,wäre das mit einer Linux Distribution durchaus besser möglich als unter Windows. Es würde für kleine clips reichen ,aber für längere oder Grafisch Aufwendige wirds eng. 4 GB sind in dem Bereich absolut nichts. Wenn man z.B. 32 GB hat kann man schon z.B. eine Komplette DS DVD mit 8.4 GB  einlesen und deren Daten Komplett im Speicher bearbeiten ohne Probleme. bei 4 GB kann man froh sein (wenn überhaupt) eine CD mit ca 700MB an Daten einlesen zu können und komplett zu Bearbeiten. Aber auch hier muss man entsprechend sich an der Qualität der Daten richten. Eine Komplett gerippte 4K BD mit 50 GB ,da wird man schnell blöd im Kopf wenn man dies mit nur 4 GB Arbeitsspeicher Bearbeiten würde. Nen Plakat in einer gewissen Größe (z.B. TIFF Format)  das 2 GB groß ist ,das könnte man  dann Problemlos Bearbeiten ohne das dann der Rechner schlappmacht.

Moin Wurstkarl,

Du kannst auch einen 3,0 GHz Prozessor haben und der kann trotzdem schlecht sein. Die Angabe bringt rein gar nichts. Du müsstest schon sagen, um welches Modell es bei deinem Prozessor genau geht.

Ich persönlich würde für einfache Videobearbeitung mindestens 8GB RAM und einen Prozessor ab Intel Core i5 empfehlen. Solche Modelle bekommt man schon in etwa ab 400 €. Für aufwendige Videobearbeitung wird es dann aber selbst damit eng.

Gruß
Lukas

Am besten liest Du Dir die Mindestanforderungen an das System, das bei jedem Videoberabeitungsprogramm auf der Herstellerseite steht.

Wenn Dein Sytem unterhalb der Mindestanforderungen liegt könnte es sein das Du mit Mühe und Not etwas bearbeiten könntest.

Aber das wird mehr Frust als Lust sein.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?