Kann man, aber man muss es für jedes Bild individuell einstellen. Du öffnest also das Bild, klickst oben rechts auf die drei Punkte und wählst Zielgruppe bearbeiten aus. In der Facebook-App heißt die Option stattdessen „Privatsphäre bearbeiten“. Bei selbst angelegten Alben kann man es auch für das gesamte Album festlegen.

...zur Antwort
Nein, lieber nicht.

Auf Steam hättest du jedenfalls nichts zu verlieren, weil du das Spiel zurückgeben kannst und dann dein Geld wiederbekommst, falls du das Spiel nicht länger als 14 Tage besitzt und nicht länger als zwei Tage gespielt hast. Dafür musst du das Spiel aber auch direkt über Steam kaufen.

Da du jedoch von acht Euro redest, obwohl GTA San Andreas auf Steam zehn Euro kostet, gehe ich davon aus, dass du den Key woanders kaufen willst, oder?

In diesem Fall könntest du dir für zehn Euro auch die Trilogie kaufen: https://www.mmoga.de/Steam-Games/Grand-Theft-Auto-Trilogy.html

Dann hättest du für gerade mal zwei Euro mehr neben San Andreas noch GTA 3 und Vice City.

Ich würde die Steam-Version aus diesem Grund nicht kaufen: https://www.pcgamer.com/grand-theft-auto-san-andreas-steam-update-removes-songs-resolution-options/

Man muss dadurch möglicherweise Anpassungen an den Dateien vornehmen, um diverse Probleme zu beheben. Ich habe mal eine lange Zeit SAMP gespielt, was ein Multiplayer für San Andreas ist, und habe da die Erfahrung gemacht, dass Spieler mit der Steam-Version immer wieder mal Probleme hatten. Kann aber auch sein, dass du diese im Singleplayer nicht haben wirst.

Ich würde mir lieber gebraucht die DVD-Version für ein paar Euro kaufen. Die nutze ich auch. Normalerweise kaufe ich mir meine Spiele auch alle über Steam, aber in diesem Fall nicht. Aber falls es da tatsächlich irgendwelche Probleme geben sollte, was die Steam-Version angeht, lassen sich diese sicher auch beheben. Und wenn du kein optisches Laufwerk hast, fällt die Sache mit der DVD-Version ja eh aus.

...zur Antwort
Toll, ich habe es ausgefüllt

Ist nun selbstverständlich nichts, was man unbedingt benötigt, aber schon eine nette Funktion, die das eigene Profil ein bisschen anschaulicher macht. So sieht man auch ganz schnell, sollte ein Nutzer von der Funktion Gebrauch gemacht haben, für was er sich beispielsweise interessiert bzw. bekommt ein genaueres Bild von ihm.

...zur Antwort
Ich benutze diese Funktion regelmäßig

Mir ist die Funktion schon lange bekannt. Es gibt ja auch noch viel andere Parameter, die man in der Google-Suche verwenden kann, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Ich selbst nutze die Anführungszeichen auch hin und wieder. Ich mache es zum Beispiel, wenn ich mir bei irgendeiner Schreibweise unsicher bin. Dann schaue ich, ob exakt diese Schreibweise auf irgendwelchen Seiten vorkommt. Die Anführungszeichen sind in diesem Fall dann ja sinnvoll. Oder ich benutze beispielsweise hin und wieder das Sternchen als Platzhalter. Und site: verwende ich auch ab und zu.

...zur Antwort

Die fehlenden Dateien gehören zu Microsoft Visual C++.

Lade dir am besten das kostenlose Programm All in One Runtimes herunter: https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/all-in-one-runtimes/

Es handelt sich dabei um eine Sammlung verschiedener Laufzeitkomponenten, die zum Ausführen diverser Programme benötigt werden. Enthalten sind dort zum Beispiel verschiedene Versionen von Microsoft Visual C++, .NET Framework etc.

Und nebenbei erwähnt noch der Hinweis, dass man sich einzelne .dll-Dateien besser nicht von irgendwelchen Websites herunterladen sollte. Das wird nämlich auch gerne empfohlen oder dir als Suchergebnis angezeigt, wenn du nach der Datei googelst. In so einem Fall werden aber auch noch einige andere Dateien fehlen, die zu Microsoft Visual C++ gehören, nicht nur die von dir gezeigten.

...zur Antwort
Physik

Physik hat mir nie gefallen. Da hatte ich oft damit zu kämpfen, nicht einzuschlafen. Ich hatte keine Probleme mit den Noten, aber es war einfach absolut langweilig. Ich denke, dass man den Unterricht eventuell auch hätte interessanter gestalten können. Mathe würde ich auch noch mit aufzählen. War auf der Realschule noch in Ordnung, aber beim Fachabitur absolut schrecklich. Da bin ich nicht mehr zurechtgekommen.

...zur Antwort

Nein, die Daten gehen durch das bloße Booten von einem USB-Stick mit Windows 10 nicht verloren. Du landest dann erst mal in einer Art Menü, über das man dann eine Neuinstallation durchführen oder beispielsweise auf die Computerreparaturoptionen zurückgreifen kann. Die Daten gehen verloren, wenn man über den Partitionsmanager die vorhandenen Partitionen löscht.

...zur Antwort
Ich merke die mir nur. Sonst stehen die nirgends

Ich verwende auf jeder Website fast dasselbe Passwort, weshalb ich mir alle meine Passwörter gut merken kann. Die Passwörter unterscheiden sich darin, dass ich je nach Website noch ein bestimmtes Kürzel im Passwort habe. Und allgemein ist mein Passwort so aufgebaut, dass ich mir einen Satz ausgedacht und von den enthaltenen Wörtern jeweils den Anfangsbuchstaben genommen habe. So hat man ein sicheres Passwort bestehend aus Groß- und Kleinbuchstaben und einem Sonderzeichen, das man sich gleichzeitig auch gut merken kann. Bestenfalls nimmt man einen Satz, der außerdem eine Zahl enthält.

Beispiel: Ich gehe um 14 Uhr nach Hause.

Wäre dann folgendes Passwort: Igu14UnH.

Ist etwas kurz, aber ist ja nur ein Beispiel. Sollte bestenfalls noch aus mehr Zeichen bestehen.

...zur Antwort

Du rechnest alle Noten zusammen und teilst den Wert durch die Anzahl der Noten. Klappt nur, wenn da einzelne Noten nicht aus irgendeinem Grund anders gewichtet werden, aber das scheint ja nicht der Fall zu sein.

3 + 1 + 1 + 4 + 4 + 3 + 2 + 3 = 21

21 geteilt durch 8 = 2,625 ~ 2,6

Kann man denke ich mit leben. Wenn du dich anstrengst, kann da sicher auch noch mindestens eine Zwei draus werden.

Ich ging jetzt von einem Fach und nicht von mehreren Fächern aus. Wenn es um verschiedene Fächer geht, ist das jetzt auch kein schlechter Durchschnitt. Aber du musst letztendlich sagen können, ob du damit zufrieden bist oder nicht. Ich würde noch versuchen, aus den Vieren eine Drei zu machen, falls die Möglichkeit besteht.

...zur Antwort

Willst du nur Sims 4 damit spielen oder auch andere Spiele? Für Sims 4 bräuchtest du nicht so viel Leistung. Unabhängig davon bekommst du in derselben Preisklasse auch Geräte mit noch mehr Leistung.

Hier wäre zum Beispiel ein Gerät für denselben Preis: https://www.alternate.de/Dell/G3-15-3500-N16P5-Gaming-Notebook/html/product/1675207

Dort hast du mit einem Intel Core i7-10750H und einer GeForce GTX 1660 Ti sowohl einen leistungsfähigeren Prozessor als auch eine bessere Grafikkarte verbaut. Allerdings handelt es sich dabei um ein 15,6-Zoll-Gerät. Ist nun die Frage, ob dir das von der Größe her auch ausreicht, weil du ein 17,3-Zoll-Gerät verlinkt hast.

Sims 4 sollte da auf höchsten Einstellungen überhaupt kein Problem darstellen. Aber auch anspruchsvollere Spiele würdest du mit dem Gerät zum Laufen bekommen.

Hier findest du bei Bedarf etwas weiter unten ein paar Benchmarks für verschiedene Spiele mit der GTX 1660 Ti: https://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GTX-1660-Ti-Laptop-Grafikkarte.386421.0.html

...zur Antwort

In diesem Fall ganz klar das Gerät von Media Markt. ASUS würde ich als Hersteller vorziehen und des Weiteren hast du einen besseren Prozessor sowie mit einer 512 GB SSD doppelt so viel Speicher im Vergleich zum anderen Gerät. Ich habe jetzt auch kein anderes Gerät gefunden, das ich dir alternativ empfehlen würde. Hat auch genug Leistung, wenn du das Gerät nicht zum Zocken verwenden möchtest.

...zur Antwort

Ich höre mir zwar keine CDs an, aber kaufe sie trotzdem. So kann man die Künstler, die man mag, ein wenig unterstützen. Irgendwie macht es mir auch Spaß, die CDs zu sammeln. Ich habe etwa Ende 2018 damit angefangen und mir seitdem rund 150 CDs zugelegt. Ist jetzt natürlich auch nicht die Welt, aber es sollen selbstverständlich auch noch einige mehr werden.

Wenn ich Musik höre, dann in der Regel über Spotify. Ich schätze, dass es auch für viele andere Personen komfortabler ist, Musik über Streamingdienste anzuhören. Da hat man dann ja auch auf sämtliche Lieder Zugriff und das auch ohne Probleme an verschiedenen Orten.

Außerdem sind ja schon recht lange wieder Vinyls in Mode, was denke ich auch ein Grund ist, warum manche auf CDs verzichten. Viele Künstler, die ich so höre, bieten jedenfalls neben CDs oft auch noch Vinyls an oder sogar nur Vinyls und leider keine CDs.

...zur Antwort

Einfach ignorieren und den Nutzer blockieren. Der angebliche Fehler wird gewesen sein, dass er dich versehentlich gemeldet hat und verhindern will, dass dein Account gesperrt wird. Mir ist zumindest nur diese Masche bekannt. Aber da man sowieso nicht grundlos gesperrt wird und das generell Blödsinn ist, kannst du es ignorieren.

...zur Antwort

Solange du nur den Link geöffnet, aber keine App heruntergeladen und installiert hast, musst du da vermutlich keine weiteren Bedenken haben. Mir sind jedenfalls nur Fälle bekannt, die in Verbindung mit der Installation einer App stehen.

Installiert man die App, kann das verschiedene Folgen haben. Es kann vorkommen, dass man selbst solche Nachrichten verschickt. Das kann unter Umständen hohe Kosten verursachen. Des Weiteren werden unter Umständen die eingespeicherten Kontakte des infizierten Nutzers abgegriffen und Nachrichten dieser Art auch an die Kontakte verschickt. Es können auch Abos abgeschlossen werden.

Mehr Informationen dazu findest du hier: https://www.polizei-praevention.de/aktuelles/sms-mit-paketbenachrichtigungslink-verursacht-massenhafte-sms.html

...zur Antwort

er/sie/es bezahlte

ich werde gesucht haben

Sie fuhren

er/sie/es hatte geschlagen

ihr werdet versucht haben

wir waren geflogen

er/sie/es hat geputzt

du wirst sehen

ich habe gemalt

sie werden getrunken haben

er/sie/es aß

ihr hattet gespielt

sie dachten

ihr werdet spielen

du hast gefragt

ihr taucht

sie werden klettern

wir haben gelesen

ich koche

...zur Antwort