Ich bin 25 und nicht in der Lage mir eigenständig Arbeit zu suchen. Vielleicht sollte ich mal zeitnah damit anfangen.

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Was kann man machen?

Dich bei Zeitarbeitsfirmen bewerben und arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von falcooooo
24.04.2016, 19:29

Da gibts nur Dreck und dafür bin ich nicht gemacht. Und war da schonmal eingeschrieben. Kam niemals ne Antwort.

0

Hey,

Find ich schade dass du nichts gemacht hast aber mal zu deiner Frage...

Es gibt Kurse wo man das alles nachholen kann nur weiß ich nicht genau was für welche. Da kannst du einen Abschluss machen aber nur Haupt...Musst dich mal im Internet informieren.

Wenn es was einfaches sein soll würde ich wirklich bei Fast Food Ketten zu arbeiten oder putzen oder Babysitten... naja musst mal schauen..

Lg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von falcooooo
24.04.2016, 18:42

Hab doch nen Schulabschluss, auch nicht nur einen Haupt.

0

Sicher kann man. Eine Erstausbildung wird schwer mit 25, aber frag doch mal nach einer Umschulung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von falcooooo
24.04.2016, 18:39

schon gecheckt. Gibt es keine einfach so. Wird mir nicht bezahlt

0
Kommentar von turnmami
24.04.2016, 18:39

Umschulung gibt es nur, wenn man seinen Ausbildungsberuf nicht mehr ausüben kann. Hier würde nur eine Bildungsmaßnahme vom Jobcenter helfen.

1
Kommentar von johnnymcmuff
24.04.2016, 19:29

aber frag doch mal nach einer Umschulung.

Umschulung setzt voraus, das man vorher etwas gelernt hat, das man 4 Jahre in seinem Beruf gearbeitet hat und der Kostenträger es für erforderlich halten.

2

Du kriegst eindeutig zu Unrecht ZU VIEL Geld. 

Hoffe, das du mal ordentlich sanktioniert wirst.., du selbst für dein Leben verantwortlich gemacht wirst.., DANN kommst du auch von deinem hohen Ross runter und gehst arbeiten. 

Kannst nichts.., stellst Ansprüche hoch 10.., - deine Einstellung ist lächerlich.  

Wenn du jetzt nicht den Ars... hochkriegst und vorallem deine Möchtegernansprüche runterschraubst.., tja, du weißt selbst am besten wo dich das hinführen wird.  

Wie gesagt, so Leuten wie dir alle Gelder kürzen / streichen.., DANN bewegst du dich schon.!! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von falcooooo
25.04.2016, 17:36

Zu Unrecht zu viel Geld? Blödinn, kriege das ganze normale Existenzminimum (H4), was mir zusteht, da ich kein Einkommen erziele um mich selbst zu versorgen. Dass ich Motivationsschwierigkeiten habe und auch psychische Probleme, ist halt so.

Gelder kürzen? Mit welcher Begründung? Ich tu das was MEINEN Möglichkeiten entspricht. Nö wenn man es mir streicht, gehe ich klauen. Doch nicht arbeiten. Wo denn überhaupt arbeiten? Ist ja NICHTS für mich geeignet. Die vom Amt haben auch aufgegeben. Von denen kommts nichts mehr. Was denn bitte auch?

0

Wenn du eine Arbeit findest mit deiner "Qualifikation", dann wird dich keiner aufhalten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von falcooooo
24.04.2016, 18:38

Hab ja aufm Papier keine Qualifikation. 

0

Klar geht das.

Was hast du denn bis jetzt (Schulabschluss, Ausbildung) und welcher Beruf schwebt dir vor?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von falcooooo
06.05.2016, 16:04

hatte doch gesagt 30€ die Nummer....wäre im Schnitt 60€ pro Monat....klar kann man sich auch sparen.


Was für Reisen? Darf ich nicht für 2 Tage nach Amsterdam fahren? Alles klar...Kaputte kranke Neidgesellschaft...Woher wollen sie wissen wieviel Geld ich habe....oh backe

0

Ja, kannst du es ist nie zu spät anzufangen.

Überleg was du vielleicht odch gemacht hast, was du im Lebenslauf angeben könntest und positiv ausbauen kannst.

Sport, ehrenamtliche Dinge, Pflege der Eltern, usw.

Ich würde mich einfahch maö für Ausbildungen bewerben und mir selber versuchen wissen in den dingen anzueignen die ich mahen will. Vom Jc gibt es auch kostenloses e-learning , musst du die sb mal zu fragen.

Dann kannst du in der Zeit wo du zu hause sitzt noch was lernen udn damit auch den lebenslauf n wenig schmmücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?