Mit 18. Jahren Konto überziehen?

11 Antworten

Wenn Du ein regelmäßiges Einkommen (z.B. Ausbildungsvergütung) hast, gibt es evtl. einen Disporahmen bis zu 1 Monatsgehalt. Wenn es sonst keine nennenswerten, regelmäßigen Zahlungseingänge gibt, wirst Du keinen Dispo bekommen.

Überziehungszinsen sind sehr hoch - gibt es keine andere Lösung ????

hast du denn regelmäßige Eingänge, Lohn etc. sonst wird das mit dem überziehen eh nix


Mit deinem Alter hat das überziehen eher weniger zu tun als mit deiner Bonität. Da von uns niemand weiß was du mtl. auf dein Konto überwiesen bekommst..kann dir auch sicher niemand sagen ob und wieviel, du dein Konto überziehen könntest.

Geh zu deiner Bank..die werden dich aufklären...


Was möchtest Du wissen?