Mit 15 eine Nacht durchmachen?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Gute Idee 60%
Dumme Idee 20%
Ist nicht gesund, geht aber 13%
Ist Mayonnaise auch ein Instrument XD 7%

4 Antworten

Du könntest Dich in ein anderes Zimmer verziehen und dort schlafen oder im Bett umdrehen. Nicht versuchen einzuschlafen. Sondern de Augen schließen und versuchen alle diese Geräusche um Dich herum einzuordnen. Dabei wird man schon träger. Langsam denken wie der Körper runterfährt um sich zu erholen.

Ein schöner Ort zum Schlafen ist der Keller, kühl dunkel und absolut geräuschlos.

Dumme Idee

Du kannst sterben, mach das nicht. Ich würde das nicht riskieren! du kannst Halluzinationen bekommen. Ich war mal eine Nacht wach, da war Techno-Party. Ich war wie high. Der Drink von der Alten war trotzdem gut, aber recht bitter!

Sterben kann man davon nicht. Du wirst nur aufmerksamer. Erschreckst dich bei irgendwelchen lauten Geräuschen , wie zum beispiel wenn eine eingebeulte PET- Flasche mit einem lauten knacken aufploppt.

0
Gute Idee

Es ist wahrscheinlich besser, in so einer Situation durchzumachen. Außerdem hast Du Dir dann mal eine Nacht um die Ohren geschlagen und kannst beurteilen wie das ist und wie es Dein Körper verkraftet. So eine Erfahrung ist nie verkehrt.

Gute Idee

Du kannst es ja einmal machen, ist ja nichts dabei :-) Ich bin auch eher eine Nachteule.

Was möchtest Du wissen?