Miracoli Söße Vegan!?

8 Antworten

Ich mach das so:

Geht ganz schnell :) Spaghetti kochen, Tomatenmark mit ein bisschen Sojasahen (Alpro aus Rewe) verrühren. Mit ordentlich Pfeffer und Knobi + Gemüsebrühe würzen. Zwiebeln drunter mischen (Ich dünste die vorher nicht an, der Geschmack ist irgendwie besser, wenn sie einfach "roh" sind). Dann die Nudeln obendrauf und alles nochmal in den Backofen kurz. Schmeckt echt lecker und geht so schnell :)

Nach belieben schmeckt das auch super, wenn du Pilze mit rein machst oder so

  • Tomatensauce ausm Glas / Tetrapak (bzw. passierte Tomaten) gekauft,
  • nach Belieben gewürzt (wenn ich es schärfer möchte, kommt etwas Currypaste an die Sauce)
  • fertig

Noch ein paar Nudeln (Spagetti, Farfalle, Spirelli, Penne...) dazu

und genießen.

Miracoli ist ein ziemlich teures Fertiggericht, das nicht eine Sekunde schneller zubereitet ist als obiges Gericht.

Keine Ahnung ob die vegan ist, aber du kannst dir ganz leicht selber vegane Tomatensauce zaubern (zb mit Tomatenpassata oder Dosentomaten) oder einfach Spaghetti aglio e olio (e peperoncino) kochen :)

Mahlzeit!

Olivenöl in den Topf, Zwiebel und Tomaten schnippeln, anschwitzen.

Kräuter rein: Majoran, Thymian

Bei kleiner Flamme ein Sößchen daraus köcheln lassen. Nebenher Spaghetti im Wasser gar kochen.

Buon Appetit!

Ich denke der geriebene Hartkäse ist extra beigepackt (zum drüberstreuen), die Zutaten der Tomatensauce sind lt. dieser Seite schon alle vegan!

1
@MissMaas

Möglich, machte aber dann auch keinen Sinn, es zu kaufen oder teilweise zu benutzen - dann liegt irgendwo ein Tütchen Hartkäse rum, das evtl. keiner mehr benutzt und das später womöglich weggeworfen wird.

Ansonsten wäre noch die Frage, was sich hinter "Gewürze" versteckt - so wie zB manche Aromen nicht vegan sind. Aber richtig: ohne den Hartkäse ist es potentiell vegan^^

0
@BlackRainbow666

Da hast du ganz recht, es macht keinen Sinn dass als VeganerIn zu kaufen, aber soweit ich das verstanden habe, hat der/die Fragende das ohnehin schon daheim...

Im übrigen bin ich ohnehin der Meinung man sollte soweit wie möglich auf fertig/stark verarbeitete Lebensmittel verzichten - gerade Nudeln mit Tomatensauce lassen sich sehr fix ohne "Mircaoli" und Co. selbst kochen :)

0
@MissMaas

Jo. Wobei Tomatensauce auch in Eigenbau so stark erhitzt wird (und wahrscheinlich auch bei der Verarbeitung schon erhitzt wurde), dass sich der Nährwert hinterher in Grenzen hält :)

0

Was möchtest Du wissen?