Mineralwasser lieber aus Glas oder Plastikflasche?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Glasflasche finde ich besser weil: 61%
Andere Meinung: 22%
Plastikflasche finde ich besser weil: 17%

12 Antworten

Andere Meinung:

Glasflaschen sind schwer & nervig zu transportieren, das "Trinkerlebnis" ist allerdings netter. Ich kaufe mir jedoch seltenst Mineralwasser, da wir ganz tolles Leitungswasser haben.

Glasflasche finde ich besser weil:

Was mir lieber ist und warum: Bis vor nem halben Jahr: Plastikflaschen, hauptsache billig. Bis gestern: Plastikflaschen, günstig, wenig Natrium, viel Magnesium. Seit heute: Glasflaschen mit Wasser aus der Region. Das verringert den CO2-Ausstoß des Transports und schädliche Stoffe, die im Plastik enthalten sind und in die Umwelt gelangen. Einerseits aus ökologischen Gründen (Plastikmüllberge) andererseits aufgrund der enthaltenen Schadstoffe (gegen dessen Existensbehauptung du dich hier so vehement zur Wehr setzt), die ich meinem Körper erspare. --- Geschmackliche Entscheidung treffe nur wegen Inhaltsstoffen (Natrium, salzig). Glas oder Plastik als Geschmacksunterschied finde ich Einbildung.

Lies erstmal richtig bevor du mir irgendwas unterstellst!

Ich habe nie abgestritten das bestimmte Stoffe in PET Flaschen enthalten sind.

 

ABER:Weichmacher sind NICHT enthalten!

Informiere dich was Weichmacher überhaupt sind!

0
@Naschkatzz

Stimmt, da war ich etwas ungenau in der Formulierung. Ich informiere mich über viele Sachen und bin kein Experte auf festgelegten Gebieten. Aber wenn Weichmacher laut der vielen Studien hormonell wirken und bei Tieren Schäden verursachen, dann reicht mir das fürs Erste. Stichwort "Bishpenol A". Was sind Weichmacher für dich? Glaubst du an was anderes? Ob Weichmacher speziell in PET enthalten sind oder nicht, muss man glauben oder kanns lassen. Googlesuche: "weichmacher in pet". Ich für meinen Teil werde dem Plastikwahn in meinem Leben Einhalt gebieten. Jeder der klar denken kann, sollte das genauso tun.

1
Glasflasche finde ich besser weil:

Hallo, die Frage ist eindeutig zu beantworten, weil Glas ein Stoff ist der dem Wasser ähnlich ist und aus dem sich nichts löst. Im Gegesatz dazu die Plastikflaschen bestehen aus PET, dieser Stoff enthält immer Weichmacher und auch andere Substanzen, die sich im Wasser lösen. Also nimmst du mit dem Mineralwasser aus der Plastikflasche immer auch schädliche Stoffe auf. Minimal, aber es summiert sich mit der Zeit. Du findest auf meiner Webseite www.wasser-wissen.info unter Aktuelles einen Beitrag "Östrogene Belastung ..." dazu. Für das Mineralwasser gilt die Mineral-und -Tafelwasserverordnung(MTWV) für Herstellung und Vertrieb, für das normale Leitungswasser gilt die Trinkwasserverordnung(TrWV). Dabei ist die MTWV wesentlich laxer wie die TrWV. Das heißt im Mineralwasser können sich nach Lagerung auch viele Bakterien entwickelt haben, ohne dass dies noch einmal nachgeprüft werden kann (könnte). Viel Spass beim Trinken!

PET enthält keine Weichmacher! Außerdem ging es mir nicht um "was ist eventuell gesundheitlich bedenklich".

0
Plastikflasche finde ich besser weil:

weil wenn eine glasflasche auf den boden fällt kann sie kaputt gehen. plastik aber nicht

Das find ich auch total blöd daran.Besonders weil meine kleine Tochter gerne Flaschen umschmeißt!

0
@Naschkatzz

ja und dann das sauber machen ich mein wie soll man das machen ohne ne größere sauerei oder blut :)

0

Was möchtest Du wissen?