Mindestarbeitszeit FSJ - Minusstunden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Habt Ihr nen Betreuer von irgendeinem Amt (ich weiss nicht, wie die für FSJ heißen.. bei Zivildient hätte man all diese Fragen dem zuständigen Sachbearbeiter des Amts für Zivildienst gestellt).

Das sollte in den Unterlagen stehen,die mit Eingehen des FSJ einhergehen.

Wir hatten früher Zivis, da war die Vorgabe immer: alle arbeiten 40 Wochenstunden,also arbeiten sie auch 40 Wochenstunden.

Küchenhilfe gehört auch mal mit zu dem Job, aberw enn sie die Arbeit mit den Kids als Schwerpunkt hatte und ihr das im Vorstellungsgesprächa uch so erklärt wurde.. dann sollte sie nicht andauernd die ganze Zeit in der SpüKü versauern.

Auch das wäre gegenenfalls mit dem betreuenden Amt zu besprechen.

ich denk da grad an eine Freundin.. die machte FSJ damals bewusst in einer päd. Einrichtung, damit sie damit das vorausgesetzte Praktikum (musste man schon vorher haben) für ihr Studium nachweisen konnte.

Mit "nur SpüKü" hatte sie aber ganz schön auf dem Schlauch gestanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?