Mietwohnung Schlüssel verloren, Kann die entstandene Kosten nicht zahlen, komme dafür ins Gefängnis?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ob auf Kosten des Mieters, der einen Schlüssel verloren hat, eine neue Schließanlage eingebaut werden kann, hängt von den näheren Umständen des Verlustes des Schlüssels ab.

Grds. haftet zwar der M im Rahmen seiner Obhutspflicht für abhanden gekommenen Schlüssel.

Und der VM kann bei der Annahme, der Schlüssel könnte zum unberechtigten Zutritt genutzt werden (Freund geliehen und nicht zurückerhalten) und deshalb Versicherungsschäden aus Einbruchdiebstahls wg. Fahrlässigkiet unreguliert bleiben, kann er Austausch des Zylinders vornehmen und die Kosten ersetzt verlangen.

Wenn aber der Schlüssel unter Umständen verloren wurde, die die Annahme rechtfertigen, dass er nicht aufgefunden werden kann (am Strand verbuddelt) oder mit Auffinden kein Schaden anrichten werden kann (Schloss nicht ermittelbar) , darf der VM kein neues Schloss auf Kosten des M einbauen.

HTH

G imager761

wie schlaubert schon sagte der vermieter hat eine id.deiner wohnung und kann dein schlüssel nachmachen.----der meinige ein sicherheits schloss wurde abgebrochen.ich bekam vom vermieter einen neuen schlüssel.klar ich hatte die teile.aber egal wichtig ist das du keine adresse angehängt hattest

Ins gefängniss kommst du nicht , da kommst du nur rein wenn ein betrug vorliegt .... bei staatsschulden kannst du in den knast gehen z.b bei gerichtskosten oder wenn du strafen nicht bezahlst z.b bußgeld usw . aber das dauert auch alles sehr lange . Naja diese 30 t euro kannst du nicht bezahlen also kannste eine ratenzahlung vereinbaren ( aber da denke ich das du da 10 jahre abzahlst ) . Aber ich glaube nicht das du das alles zahlen musst , gehe vor gericht ..... weil sowas kann ja immer mal passieren das man den schlüssel verliert , und gleich alle schlösser ausbauen ,,,, naja ich glaube der will dich verarschen . Sowas kann doch gar nicht sein , du bist bestimmt nicht der erste der mal ein schlüssel verloren hat von diesem hochhaus, und ich glaube nicht das er von jeden 30 000 euro bekommen hat . Einfach nicht zahlen , und wenn er blöd wird dann sagst du das du vor gericht ziehst .

Der Vermieter hat vom Hersteller der Schließanlage eine ID-Card für das System bekommen,damit kann er beim Hersteller einen neuen Schlüßel bekommen.Kostet ca. 80€. Also locker bleiben,der will Dich nur erschrecken.

Ganz so billig wird's nicht, es müssten der Zylinder der Eingangstür, der eigenen Wohnungstür und alle dazu passenden Schlüssel getauscht werden...

Aber gemäß Rechtsprechung ist das evtl. gar nicht nötig...

0

Grundsätzlich hat jeder Mieter drei Schlüssel zu bekommen. Fordere die fehlende Schlüssel ein und notfalls kannst du ja noch zum Mieterbund. Laß dich nicht erschrecken.

Häh??? Was ist denn das für ein Quatsch???

0

Eine Haftpflichtversicherung sollte aus diesen Gründen jeder haben. Die kommt hierfür auf! Schaden bitte sofort melden! Ist wichtig! Ich hoffe somit für dich, du bist versichert!

er hat geschrieben, dass er keine hat :(

0

Schaden bitte sofort melden!

Frage bitte sofort lesen!

0
@XtraDry

Ich habe zwar eine Versicherung, den Fall wird aber leider nicht gedeckt

0

Der Vermieter meinte, es kann mehr als 30000 € kosten!

Unsinn...

Ich kann die Summe nicht zahlen, werde ich dafür (entstandene Kosten) ins Gefängnis kommen?

Nein, zu 100 % nicht...

Der Schlüsselverlust war auf jeden Fall unbeabsichtigt. Wie soll ich am besten vorgehen?

Hol' Dir beim Amtsgericht einen Beratungsgutschein und geh' zu einem Anwalt...

so schlimm ist das eindeutig gar nicht,frag mal dein vermieter ob er dich verarschen will....3000euro?!O.o der hat doch wohl voll ein an der waffel....am besten muss du das geld noch an ihn zahlen?!wahrscheinlich.... der spinnt lass dir kein rein labern geh zum nachbarn nimm den schlüssel und lass die beiden nachmachen...ist nicht teuer....und wenn dein vermieter meint er macht son stress draus,soll er die kosten für dich schlösser selber übernehmen, ich glaub es hackt ,sowas hab ich ja noch nie gehört!! und ins gefängniss kommst du aufgarkeinen fall..... das schwör ich dir..... lg hina :)

DAs ist Blödsinn!Jeder kann mal einen SChlüssel velieren,du mußt das nicht zahlen!Hol Dir Rat beieinem Anwalt!Viel Glück!

Mich ärgert das!Das ist so ein Blödsinn,diesen Vermieter möcht ich mal sprechen!^^...schlaubert hat Recht....

Also ich bin auch gerade wegen seiner Aussage im Schock:(

0

Ähm... Kredit aufnehmen? Auf jeden Fall sind das mal Schulden...

Was möchtest Du wissen?