Mietvertrag unterschrieben, aber bessere Wohnung gefunden!

4 Antworten

Du hast den Mietvertrag unterschrieben. Und damit bist Du einen Vertrag eingegangen. Eine Rücktrittsmöglichkeit gibt es nicht. Du musst die gesetzliche Kündigungsfrist einhalten. Es sei denn, Du kannst die Wohnung anderweitig anbieten. Damit muss der Vermieter aber einverstanden sein. Er kann sich auf die gesetzliche Kündigungsfrist berufen.

Deshalb sage ich immer: Schön vorher überlegen, bevor man was unterschreibt.

also bleibt mir nichts anderes übrig als doppelt und dreifach zu zahlen.

unterschrieben ist unterschrieben.

Nur wenn der vermieter nicht unerschreibt ist kein Vertrag zustande gekommen.

 

Ich habe eine Wohnung gefunden und den Mietvertrag bereits erhalten und unterschrieben. Ist das jetzt fest mit der Wohnung oder kann die Firma es noch ablehnen?

...zur Frage

Rücktritt von Mietvertrag - Vermieter hat noch nicht unterschrieben

Hallo ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe gestern mit einem makler eine Wohnung besichtigt, die mir soweit zugesagt hat. ich habe dann mit dem makler den vertrag gemacht der wurde vom vermieter aber noch nicht unterschrieben. heute kam jetzt mein chef zu mir und hat mir gesagt das ich in den nächsten paar monaten in eine andere stadt versetzt werde. kann ich von diesem mietvertrag zurücktreten? und was ist mit der provision? danke euch gruss steffi

...zur Frage

Mietvertrag unterschrieben, Vormieter zieht nicht aus

Wir haben einen Mietvertrag zum 01.11.2011 unterschrieben. Die Vormieterin der Wohnung hatte die Wohnung selbst zum 30.10.2011 beim Vermieter gekündigt. Jetzt hat sie zwar eine neue Wohnung gefunden, kann in diese aber nicht rein, frühestens zum 01.01.2011. Welche Möglichkeiten haben wir? Ich weiß nicht, ob Sie schon einen neuen Mietvertrag für die neue Wohnung unterschrieben hat? Wir benötigen dringed einen Rat, wissen nicht, wie wir uns verhalten sollen?

...zur Frage

Mietvertrag unterschrieben, habe es mir anders überlegt, was tun?

Hallo, ich sollte nächsten Monat in eine Wohnung ziehen. Ich habe den Mietvertrag schon unterschrieben, aber habe es mir anders überlegt. Ich habe mit dem Vermieter gesprochen er meinte ich könnte nicht zurück treten. Da ich einen Kündigungsausschluss von einem Jahr unterschrieben habe, und selbst wenn ich dort nicht einziehen werde trotzdem 15 Monate die Miete zu entrichten habe. Wie soll ich jetzt vor gehen? Ich brauchte schnell eine Wohnung wegen meiner Ausbildung, und habe nicht wirklich überlegt. Ich möchte dort auch nicht einziehen, da ich als Frau alleine in diesen Parteien Haus nicht leben könnte, wie im Ghetto ich war erschrocken wo ich Sie mir nochmal alleine angeschaut habe. Aber das ist jetzt nicht so wichtig, wenn das wirklich so ist dann kann ich als Auszubildene mein ganzes Gehalt 15 Monate lang dort abgeben. Was kann ich tun selbst wenn ich das im Mietvertrag unterschrieben habe , bitte hilft mir ich bin verzweifelt

...zur Frage

Kann man einen Mietvertrag absagen

Habe eine Wohnung über einen Makler zugesagt, er hat den Mietvertrag fertig, aber ich habe noch nicht unterschrieben. Kostet es mich dann trotzdem schon Provision ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?