Mietrecht zur Hundehaltung (fallen Chihuahua's unter Kleintierhaltung?)

15 Antworten

Naja, also der Tierarzt für Kleintiere behandelt auch Hunde, also ist so gesehen selbst ein Bernhardiner ein Kleintier. Allerdings ist deine Frage eigentlich überflüssig. Wenn im Mietvertrag steht, dass Hundehaltung verboten ist, warum soll dann für Chis und Yorkis eine Ausnahme gelten? Das sind genauso Hunde, die bellen, auf den Teppich pinkeln und Allergien ausklösen können.

Nein, Hunde fallen unter genehmigungspflichtige Hundehaltung für die im Übrigen auch völlig normale Hundesteuer unabhängig von Größe oder Gewicht zu entrichten ist! Kleintierhaltung beschränkt sich auf Vögel und Fische etc.

Hallo, ich habe mich nochmal richtig informiert beim anwalt.! also, yorkeshire terriers und chihuahuas fallen vom mietrecht her unter ""Kleintiere". da kann man protestieren was das zeug hält, es wurde von den landgerichten Kassel & Düsseldorf beschlossen und vom Deutschen Mietrechtbund genehmigt.! Lg Kim

Hallo Kim, wirklich? Würde mich echt interessieren! Nimm's nicht persönlich, dass manche gleich seitenlange Vorträge halten, die völlig das Thema bzw. Deine Frage verfehlen. Das habe ich explizit hier schon oft gelesen. Schade, anstatt zu sehen, dass Du Dich wirklich mit dem Thema auseinandersetzt und Rat suchst, sehen viele das Tier schon angebunden auf der Autobahn. - Ich hab auch ein Yorkie Mädel, zum Glück dürfen wir Hunde halten :) lG

0

Allerdings ist der Deutsche Mieterbund nicht Dein VM.. Frage mich, warum Du Dich so anstellst und den nicht fragen willst..!? Es geht doch um das Wohl des Tieres .....

0

Ist ein Antrag auf Zustimmung zur Hundehaltung sinnvoll?

Mein Lebensgefährte und ich wohnen in einer Mietwohnung einer Genossenschaft. Seit langen haben wir den Wunsch, einen kleinen Hund anzuschaffen. Diesen Wunsch würden wir uns gerne erfüllen, jedoch steht in unserem Mietvertrag folgendes: "Die Haltung oder Aufnahme von Hunden und Katzen ist in den Wohnungen der gbb grundsätzlich nicht gestattet. Ferner dürfen Tiere, die dem Artenschutz unterstellt sind bzw. Angst oder Ekel erregen, nicht gehalten werden. Die übliche Kleintierhaltung (Käfighaltung) ist selbstverständlich erlaubt."

Meint ihr ein Antrag auf Zustimmung zur Hundehaltung würde etwas bringen, oder besteht die "Gefahr", dass wir nie eine solche Zustimmung bekommen. Wenn ich einen solchen Antrag verfassen würde wie sollte dieser aussehen ? Ich hoffe so sehr, dass ihr mir helfen könnt.

...zur Frage

kleiner hund trotz mietverbot

Aus Neugier gestellte Frage nur erfahrene Leute antworten. In meinen Mietvertrag steht die haltung von Tieren ausser kleintieren sei verboten. Da in meiner Straße alle den selben Vermieter haben u viele Katzen u 4 Leute sogar Hunde halten wollte ich wissen ob es kleine Hunderassen gibt die unter kleintiere fallen u die man sogar halten dürfte bsp yorkshire. Ohne das einen folgen erwarten? Bitte nur hilfreiche antworten! Danke

...zur Frage

Hund der Nachbarn läuft immer ohne Leine. Kann ich mich wehren?

Der Hund unserer Nachbarn (ich glaube ein Labrador) läuft immer ohne Leine im Haus und Draußen herum. Er war schon bei uns in der Wohnung (wir haben einen Katzenhaushalt), weil er abgehauen ist. Heute komme ich nach Hause und der Hund steht alleine mitten im Hausflur. Das Herrchen war schon unten und Frauchen war noch in der Wohnung. Keiner achtet auf den Hund. Ich habe große Angst vor Hunden und möchte diese Situation ändern. Nur wie?

Ich überlege entweder das Ordnungsamt einzuschalten oder den Vermieter mit Mietminderung unter Druck zu setzen. Aber bevor ich das mache, möchte ich meine Möglichkeiten ausloten. Meine Rechtschutzversicherung trägt nicht beim jetzigen Mietvertrag und ich sehe es nicht ein, wegen solchen Nachbarn ein Haufen Anwaltskosten zu zahlen. Der Vermieter rührt sich wegen der Sache nicht.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Wie viel Nähe sollte ich zu Welpen zulassen?

Hallo :-)

Wir haben ein neues Familienmitglied, einen kleinen Jack Russel Welpen. Sie ist sehr lieb, möchte allerdings den ganzen Tag auf dem Arm, auf dem Schoß, oder zu einem auf dem Sofa. Wieviel Nähe sollte ich zulassen? So das sie auch lernt, das sie in ihrem Nest liegen soll..

Danke für die Antworten :)

Achja, sie ist heute den zweiten Tag bei uns.

...zur Frage

Hallo wir möchten gerne ausziehen da unser vermieter keinen Hund in der Wohnung haben möchte gibt es hierfür eine Frist er gab uns 4 wochen?

Wir wohnen seit 10 Jahren hier und es war nie ein Thema ein Tier anzuschaffen. Leider haben wir nicht daran gedacht damals einen extra druck unterschrieben zu haben gegen Haustiere. Jacko ist ein weisenbaby und er macht unsere Familie vollkommen. Die kinder lieben ihn und er die kinder.Über uns wohnt auch eine Katze. Und er rechtfertigt es in Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht zu haben. Wir haben einen zwerg pincher welpe der wohl erzogen wird. Die Frist macht alles natürlich viel schwieriger. Wir suchen schon aber so einfach ist es leider nicht.

...zur Frage

Mietvertrag Haustierhaltung Hausverwaltung

Hallo, in meinem Mietvertrag steht folgendes zur Haustierhaltung.

Tiere,auch Haustiere wie Hunde,Katzen,Hühner oder Hasen dürfen nicht gehalten werden.Abweichende Vereinbarungen müssen im Einzelfall mit den Parteien getroffen werden.Dagegen ist die Haltung von Kleintieren,von denen ihrer Art nach irgendwelche Störungen und Schädigungen nicht ausgehen können,wie Zierfische,Goldhamster,Zwergkaninchen,Meerschweinchen,Schildkröten,kleine Vögel wie Kanarienvögel und Wellensittiche und ähnliche andere Kleintiere erlaubt.Sie bilden einen Teil des vertragsmäßigen Gebrauchs.

Auf eine schriftliche Anfrage von mir bei der Hausverwaltung bezüglich der Haltung eines Hundes,bekam ich heute folgende Mail:

Sehr geehrte Frau XXX,

auf Ihre Anfrage bezüglich der Hundehaltung erteilen wir Ihnen keine Genehmigung.

In § 3 Absatz 4 der Allgemeinen Vereinbarungen des Wohnungsmietvertrages ist es ausdrücklich untersagt, in den von Firma Schlune zur Verfügung gestellten Mieträumen einen Hund zu halten.

Absatz 2 bezieht sich zustimmungsbedürftige Aktionen, die in Absatz 1 genannt sind.

Bitte halten Sie sich an die Vereinbarungen, die bei Abschluss des Mietvertrages getroffen wurden. Wir weisen darauf hin, dass ein Verstoß gegen den Mietvertrag eine fristlose Kündigung zur Folge haben kann.

Mit freundlichen Grüßen

Das ist so in Ordnung oder gibts noch eine Chance für uns auf einen Hund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?