Mieter nutzen nicht ihren Privatparkplatz

7 Antworten

Nein hast du nicht sie müssen aber platzsparend Parken wenn die Parkflächen markiert sind müssen sie innerhalb der Markierung stehen. Wenn nicht kannst du die Polizei rufen auch wenn sie Parkflächen versperren.

Renter haben auch keine Möglichkeit, den Park zu nutzen, da dort die ganzen Kinder (zukünftige Arbeitnehmer) spielen. ironieoff

Was möchtest Du? Sollen sich die Renter alle vergraben. Sie haben auch für Deine Schulausbildung gezahlt, damit aus Dir ein arbeitender Mensch wurde.

Nun sind die Mieter mit Privatparkplätzen (in unserem Haus 4 Leute, alles Rentner) aber zu bequem - nicht körperlich beeinträchtigt - diese 200m zu laufen.

Ist aber schön, wie Du das beurteilen kannst. Mit Sicherheit hast Du mit diesen Nachbarn noch kein Gespräch geführt und gefragt, ob sie eventuell für dieses oder jenes doch einmal Hilfe benötigen, z.B. Mineralwasserkästen schleppen.

So besetzen sie mit 4 Autos insgesamt 8 Parkplätze und als arbeitender Mensch hat man keine Chance auch nur in der Nähe des Hauses zu parken. Hat man irgendeine rechtliche Handhabe?

Jeder hat das Recht einen öffentlichen Parkplatz zu nutzen, auch wenn er einen privaten Parklatz angemietet hat.

Aber es gilt folgendes:

StVO: [ § 11 | § 12 | § 13 ]

Seite drucken
Tipp:

Hilfe im §§-Dschungel ... Komplette Übersicht über alle Foren oder Beiträge (24 Std.) (ohne Foren!) nur exakte Wortphrase | Foren durchsuchen

Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)

I. Allgemeine Verkehrsregeln

§12 Halten und Parken

(6) Es ist platzsparend zu parken; das gilt in der Regel auch für das Halten.

Was möchtest Du wissen?