Miete zahlen bei Kernsanierung?

8 Antworten

Selbstverständlich ist die Miete um 100% gemindert, wenn Du die Wohnung nicht nutzen kannst. Der Vermieter macht den Ausfall zu 100 % bei seiner Versicherung geltend.

Im Übrigen könnte es auch sein, dass Du zwar bei einem Bekannten wohnst, der zumindest anteilige Miete in dieser Zeit von Dir beansprucht.

Für die Versicherung ist es völlig in Ordnung, wenn man wo anders unterkommt, ohne dass ihr dadurch Mehrkosten entstehen, aber den Mietausfall übernimmt sie in jedem Fall.

Steht der Wohnraum teilweise zur Verfügung darf die Miete angemessen, gemindert werden.

Bei Unbewohnbarkeit darf die Miete zu 100 % gekürzt werden.

Hat man z.B. erhöhte Wegekosten zur Arbeit so kann man dies Kosten auch einfordern.

Hi bespreche das mit deinem Vermieter da Versicherung auch deine Ersatzunterkunft zahlt aber deinem Vermieter auch die Minderung

Was möchtest Du wissen?