Miete für wohnen bei Eltern?

5 Antworten

Als Single unter 25 wohnhaft bei den Eltern hast du keinen Anspruch auf ALG - 2, es sei denn deine Eltern könnten mit ihrem anrechenbaren Einkommen / Vermögen euren Gesamtbedarf nach dem SGB - ll nicht decken.

Somit hat sich das dann auch für die evtl.geforderte Miete erledigt, weil es wie gesagt nur etwas geben würde wenn der Gesamtbedarf nicht gedeckt werden könnte und dann wird die KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) pro Kopf verteilt.

Sollte man in einem eigenen Haus oder Eigentumswohnung leben und keine Mietkosten anfallen, dann würden z.B. nur die Neben / Betriebs und Heizkosten usw.berücksichtigt und diese dann pro Kopf verteilt.

Was verstehst Du unter "Und kann man einen "Mietrückstand" geltend machen bzw. in wie weit kann man das dann ausreizen? " Wie viel Miete hast Du bis jetzt den Eltern (real gegen Quittung) bezahlt?

Du lebst bei deinen Eltern? Diese bekommen kein ALG2, du aber schon?

Habe ich das richtig verstanden?

Was möchtest Du wissen?