Mietbürgschaft Vertrag?

 - (Vertrag, Miete, Bürgschaft)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwischen ...Mieter bzw. Vermieter

 - (Vertrag, Miete, Bürgschaft)

Die Reihenfolge, wer in welcher Zeile genannt wird, ist unerheblich. Wenn Du das ausfüllst würde ich den Vermieter an erster Stelle nennen.

0

Das geht doch ganz DEUTLICH aus dem Text hervor!  Lesen hilft hier ......

Für mich ist es nicht DEUTLICH aus dem Text hervorgegangen und auch nicht für meine Eltern, vielen dank deine Antwort hat mir einen Sch*iß geholfen. Weder ich noch meine Eltern waren jemals in dieser Situation, lieber Klappe halten als Leute unnötig anmotzen.

1

Überprüfung eines Mietbürgen

Wird der Bürge, der eine Mietbürgschaft übernehmen würde, vom Vermieter überprüft? Da sich das Ganze jetzt vor Gericht abspielt in dieser Woche (siehe Frage "Mindesteinkommen des Bürgen bei einer Mietbürgschaft "), hoffe ich, dass das Gericht sieht, dass mein Freund die Miete der Eltern nicht zahlen kann. Oder gucken die nur, ob er einen Schufa-Eintrag hat?

Miete der Eltern 1000 Euro Nettogehalt meines Freundes 1500 Euro eigene Miete 400 Euro Autokredit 250 Euro und diverse kleinigkeiten wie strom, telefon...

Wie sind die Mindestgrenzen?

Wird in dem Moment der Anerkennung der Mietbürgschaft nach Sparkonten gesucht auf denen mein Freund gespart hat? Dann muss das Geld da weg sein, bevor die Bürgschaft in Kraft tritt, richtig? Also am besten gestern?

Sorry, das ich nerve! Ich habe 4 Tage auf ihn eingeredet und nichts erreicht. Jetzt versuche ich, den Schaden, den er haben wird, so gering wie möglich zu halten.

...zur Frage

Wie hoch muss das Einkommen eines Bürgen sein?

Hallo allerseits,

wir haben folgendes Problem:

Wir sind eine 4er- WG und der Vater eines Mitbewohners hat für uns alle zusammen gebürgt. Der Mitbewohner zieht nun leider aus und die Bürgschaft des Vater nimmt damit ihr Ende.

Die Eltern unseres neuen Mitbewohners werden für den neuen Mitbewohner bürgen, für uns drei Altbewohner jedoch nicht, da sie uns gar nicht kennen. Somit fehlt uns ein Bürge, der für uns drei bürgt. Unsere Eltern fallen leider raus ...

Eine Freundin hat angeboten, diesen Part zu übernehmen. Sie verdient ca. 1200 Euro netto; die Miete kostet für uns drei zusammen kostet 900 Euro.

Verdient sie zu wenig, um für uns drei zusammen zu bürgen? Wie hoch müsste das Einkommen des Bürgens in diesem Fall sein?

Vielen Dank für eure Hilfe

faulender Apfel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?