Metallbügel in der Waschmaschine?

3 Antworten

Hallo Kennyhell

Wenn  man  den Schlauch  der  vom Laugenbehälter  zum  Flusensieb führt  vom  Laugenbehälter löst,  kann  man von  unten  in die  Trommel  greifen  und  den BH-Reifen  entfernen  (eventuell   mit  steifen  Draht).  

Liebe  Grüße  HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Wenns son BH-Bügel ist krigt man ihn im besten Fall mit einem starken Magneten in Reichweite der Gummilippe und kann ihn da rausfischen. Hat man eine Maschine mit Kunststoffbottich geht das am Besten wenn man das Gehäuse öffnet und das Ding mit dem Magneten nach vorne bewegt. Im schlimmsten Fall muss man die Heizung ausbauen und dann mit einem Draht angeln.

Der Bügel ist ja rein gekommen - also muss man ihn mit Geschick auch wieder heraus kriegen. Wenn das nicht funktioniert, hilft nur noch ein Bolzenschneider oder wenn der Bügel nicht aus Stahl ist, eine Pucksäge.

Das Vorgehen ist mir zu prutal, es zerstört die Maschine.

0

Was möchtest Du wissen?