2 Antworten

Den Daumenpin kann man vermutlich von beiden Seiten entgegen gesetzt drehen um ihn ab zu schrauben. Ein Einhandmesser ist ein Messer, was sich "ungeübt" mit einer Hand öffnen und feststellen lässt. Ist das der Fall, dann darf man dieses Messer zwar besitzen aber grundsätzlich nicht führen. Legal ist es aber erst mal immer, man darf es ja besitzen.

Wenn du den Pin also abschraubst und es sich nicht mehr "ungeübt" mit einer Hand öffnen und feststellen lässt, dann darfst du es führen.

Die Methode wie ein Messer verriegelt, in diesem Falle mit einem Framelock tut nichts zur Sache.

Der Daumenpin macht dort keinen unterschied feststehend ist feststehend, es kommt auf die klingenlänge an liegt diese unter 12 cm, darfst du es besitzen und/oder mit dir führen.

hilft dir das weiter?

Das ist kein feststehendes Messer, es ist ein Klappmesser mit Einhandfunktion. Die Klingenlänge spielt damit keine Rolle, der Daumenpin aber sehr wohl wenn es ans Führen geht.

Einhandmesser: "Einhändig feststellbar".

0

Was möchtest Du wissen?