Merkwürdige Erfahrung bei Meditation?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo ThePhoenix01,

ähnliche Erfahrungen habe ich vor Jahren auch gemacht. Wenn unser eng gefügtes Bewusstsein ein wenig Gymnastik macht, dann können derartige Erfahrungen auftreten, die bei seelischer Gesundheit so vergehen wie sie gekommen sind.

Wir können sie vorbeiziehen lassen wie unsere Gedanken.

Im ZEN-Buddhismus spricht man von "Makyo"

https://de.wikipedia.org/wiki/Makyo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ThePhoenix01 28.08.2017, 20:40

Danke dir, das half mir, was ich bei Wikipedia las, ergibt das ganze son bissl Sinn jetzt, wie das alles zusammen kam. =)

1
Pescatori 29.08.2017, 01:48
@ThePhoenix01

Das freut mich. Habe das Thema  in meiner Meditationsgruppe angesprochen. Vielleicht ist es auch für dich gut - wenn die Meditation dich ernsthaft interessiert - sich einer Gruppe anzuschließen. Gibt ja ein riesiges Angebot!

0

Das klingt nach einem normalem, sehr stark ausgeprägten, Tagtraum. Du träumst ja Nachts auch, dabei siehst du auch Bilder. Generell würde ich keine Binauralen Beats verwenden da diese dich zwar aus der "Realität holen" aber es dennoch anders ist als wenn du keine verwendest.

Wenn es übrigens Dunkel wird schüttet unsere Zirbeldrüse chemische Stoffe aus, die von der Struktur her denen von DMT sehr ähneln. Es wird vermutet, wurde aber bisher nicht bestätigt, dass diese Stoffe etwas mit unseren Träumen zutun haben (jeder der mal DMT konsumierte könnte dies nachvollziehen).

Ich weiß, wenn ich mal meditiert habe, dass auch manchmal  Bilder in meinen Kopf entstanden. Eigentlich sollte es ja nicht so sein, beim Meditieren sollte man vollkommen leer sein. Eventuell konntest du einfach nicht wirklich loslassen und dich entspannten wodurch du halt ein Kopfkino bekamst. Wurdest du denn müde dabei?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ThePhoenix01 22.05.2016, 15:01

Danke für deine/ihre Antwort, ja ich wurde etwas müde dabei, es kann gut sein, das es einer dieser Tagträume war =)

1
Digarl 22.05.2016, 15:05
@ThePhoenix01

Ähnelte diese Situation den Bildern kurz vorm einschlafen? Dann war es einer ;)

0
ThePhoenix01 22.05.2016, 15:06

Ne so war es nicht, ich war "bei Bewusstsein" also ich wusste was passiert =)

1
Digarl 22.05.2016, 15:07
@ThePhoenix01

Ich meinte ja auch kurz vor dem Einschlafen, also wenn man keinen richtigen Traum hat aber schon Bilder vor dem geistlichen Auge sieht.

Siehst du solche Bilder eigentlich vor dem Einschlafen? Kann sein das ich mein Bewusstsein länger wachhalte als andere. Liegt dann aber am Luziden Träumen. 

0
ThePhoenix01 22.05.2016, 15:10

Achso =D ne ich schlafe meist sehr schnell ein, aber ich kann manchmal bestimmen was ich träumen möchte =)

0
Digarl 22.05.2016, 15:13
@ThePhoenix01

Achso okay, danke. Wollte nämlich mal wissen ob andere auch Bilder sehen bevor sie ins unbewusste abdriften.

PS: Luzides Träumen machst du ja während des schlafen! Du schläfst ein und musst dann im Schlaf realisieren das du träumst damit dein Gehirn wieder die Areale "hochfährt", welche dein Bewusstsein steuern. 

0
ThePhoenix01 22.05.2016, 15:17

=) Das hab ich erst zwei Mal geschafft, einmal hab ich nach nem Alien gesucht, von dem ich schon einst geträumt hatte, aber im Graum sagte ich mir, dass ich den Alken damals gruselig fand und ich ja traume, also muss ich ja nicht nach diesem suchen.

0
Digarl 22.05.2016, 15:40
@ThePhoenix01

Naja, warum hast du dich nicht zum Alien hin teleportiert? 

0
Spirit528 22.05.2016, 15:27

Ich habe DMT als Brainwave-Stimulanz (binauraler Beat) "genommen" und das war schon heftig genug.

Krasser Trip. Es ist als ob man gleichzeitig ein neugeborenes Baby und uralter Greis kurz vorm Abkratzen ist und dann.. irgendwie.. naja.. stirbt man und wird kurz danach neu geboren.

Ich kann Binaurale Beats ausschließlich empfehlen und rate davon nicht ab. Ich würde sie sogar als Ersatz für konventionellen Drogenkonsum betrachten, denn die Gefahr einer Abhängigkeit ist gering da hierdurch nur körpereigene Stoffe wirken. Jedoch sollte man sich während einer Session/Anwendung nicht stören lassen!

0
Digarl 22.05.2016, 15:32
@Spirit528

Ich meinte ja auch nicht das man gleich Drogen konsumieren sollte..... ich meinte lediglich das man es komplett ohne alles machen sollte.

PS: Binaurale Beats bewirken bei "DMT" exakt die gleiche chemische Reaktion im Körper als würdest du echtes DMT konsumieren. Das liegt daran da dein Gehirn eine DMT Drüse besitzt. DMT findet sich in fast allen Lebewesen und in vielen Pflanzen.

Im Endeffekt sind die "original Drogen" und die Binauralen Beats aber niemals das gleiche Erlebnis! Es kommt eventuell in einen äußeren Radius ran, aber niemals weiter.  Im Endeffekt kommt es bei Drogen auch immer auf das "Safe Use", also verantwortungsvollen Umgang an - egal welche Art von Drogen.

0

Kam Dir das Gesicht denn bekannt vor?

Wenn so etwas nochmal passiert, solltest Du nicht abbrechen sondern Dich auf ein Gespräch einlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ThePhoenix01 22.05.2016, 15:08

Oh mein Gott nein =D Da hätte ich ne Panikattacke bekommen =D es war menschlich aber irgendwie anders, so "konturlos" =)

0
Spirit528 22.05.2016, 15:10
@ThePhoenix01

Ok also eine irdische Seele. Vielleicht hast Du einen Channel zu jemanden geöffnet. Oder es waren nur Erinnerungen und spielte sich nur innerhalb des eigenen Gehirns statt. Andererseits könnten sich Fraktalwesen auch erst in "menschlicher" Form zeigen.

0
ThePhoenix01 22.05.2016, 15:11

Ich hab von sowas mal in meinem Buch über das Law of Attraction gelesen, dieses channeln finde ich sehr interessant aber irgendwie auch gruselig =)

0
ThePhoenix01 22.05.2016, 17:53

Klingt auch schon so =) Ich werd mal gucken ob dieses Gesicht nochmal kommt, ich dachte kurz das es Abraham (Hicks) wär, aber das glaub ich nicht =D

0
Digarl 22.05.2016, 18:24
@ThePhoenix01

Ich will mal hier anmerken, dass dies definitiv nichts wissenschaftliches ist! Für einen Wissenschaftler wäre eine "Seelenwanderung" genau so realistisch wie das Beschwören eines Dämons. 

0

Was möchtest Du wissen?