Meisterbrief ohne Ausbildung aber wie?

5 Antworten

nicht für alle Handwerksberufe braucht man ein Meistertitel, in diesen Bereich solltest du dich erstmals "schlau" machen, welche Berufszweige für Selbstständigkeit keinen Titel braucht

Bei so einer Frage platzt mir der Kragen, ich selber bin gelernter Maler ich habe meine Lehre mit 15 Jahren angefangen und mache jetzt nach 2 Berufsjahren und ABGESCHLOSSENER Ausbildung meinen Meisterbrief und wenn ich sowas lese bekomme ich HASS.. Jeder denkt er kann sich selbstständig machen und wenn man keine Ausbildung hat macht man einfach nen hausmeisterservice auf oder wie es heute heißt facility managment... Und diese ganzen Leute machen traditionsbetriebe mit ihren Preises kaputt.. Stoppt den Wahnsinn.......

So ein Lehrling wie du im vergleich zu mir der 20 Jahre Berufserfahrung hat will mir sagen das er einen hass bekommt das ich einen meisterbrief machen kann?

0

Hallo, Für jede Meisterprüfung gibt es eine Prüfungsordnung, die Sie in der Handwerkskammer bekommen können. Dort steht auch, wie Sie ohne entsprechende Ausbildung zur Meisterprüfung zugelassen werden können. In der Regel ist ein Nachweis entsprechender Berufserfahrung nötig. Viel Erfolg

nein da sgeht niocht du brauchst einen gesellenbrief ( und das ist auch gut so ) wohin soll das führen wenn bald jeder ungelernter osteuropäer ne firma aufmacht !

vielleicht wäre die Handwerkskammer der beste Ansprechpartner

Was möchtest Du wissen?