Meine Tochter muss am Sonntag um 9h zur Arbeit. Es geht aber kein Bus! Muss sie pünktlich sein?

29 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich ist ersteinmal jeder Arbeitnehmer verpflichtet, seine Anreise zum vertraglich vereinbarten Arbeitsort selber zu organisieren und pünktlich zur Arbeit zu erscheinen.

Der Arbeitgeber muss bei der Festlegung der Arbeitszeiten nicht berücksichtigen, ob zu dem Zeitpunkt öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung stehen oder nicht. Die Erfahrung zeigt: Auch wenn der Arbeitgeber durchaus offen für andere Anfangszeiten ist, schafft man es meistens nicht, eine Lösung zu finden die für alle Mitarbeiter (aus allen Himmelsrichtungen) gleichermaßen gut ist.

Ist Deine Tochter noch minderjährig? Wenn ja, dann hat Dein Arbeitgeber sogar recht: Du bist zwar nicht verpflichtet, sie mit dem PKW zu fahren. Du bist aber verantwortlich dafür, dass sie sicher zur Ausbildungsstätte kommt.

Tipps:

Was ist mit einer Fahrgemeinschaft? Ist das Fahrrad sonst eine Alternative? Ansonsten das nette Gespräch mit dem Arbeitgeber suchen.

ja leute ihr habt alle recht man muss pünktlich da sein.Rechtlich hat der Arbeitnehmer die Pflicht pünktlich zu erscheinen,das stimmt schon.Aber wenn kein Bus fährt und man z.b.kein Fahrrad hat,und laufen zu weit ist,etc. dan ist das so.Das kann niemand ändern.Ich hatte das Proplem auch schon mal, mein damaliger Chef wolte das ich an einem Feiertag arbeit. (Feiertag - Sonntag im ÖPN).ich kamm 2 Stunden später er konnte in meinem Fall nichts machen, weil nix von Feiertagsarbeit im A-Vertrag stand. Aber in diesem Fall hier ist ist das anders: Hotelfachfrau heist auch Wochenendarbeit,das wird mit sicherheit auch im Vertrag stehen.Die einzige Möglichkeit wäre hier mit dem Chef sprechen, evtl. gibt es eine Lösung.

ja muß sie, egal wie sie das macht, sie muß pünktlich zur stelle sein, egal wie.

Hat jemand vielleicht ein gutes Thema für eine Hausarbeit in ÖDR parat?

...zur Frage

Trotz 9h und 10h Schlaf müde?

Hallo liebe Community...

Ich bin15 und unter der Wochestee ich immer um 6 Uhr auf, samstags in der Regel um 7 Uhr und Sonntags etwa um 8 Uhr. Unter der Woche schlafe ich 6-8 h... Manchmal werden es auch nur 5. In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuche ich 8-9h zu schlafen.

An diesem Wochenende habe ich jetzt in der Nacht von Samstag auf Sonntag 10h geschlafen (weil ich in der Nacht davor wegen Halloween sehr spät ins Bett gekommen bin) und in der letzten Nacht nochmal etwa 9h... Dennoch war ich heute Morgen sehr müde und kam einfach ewig nicht aus dem Bett. Auch jetzt könnte ich einfach wieder einschlafen. Ich habe mal gehört, man können zu viel schlafen. Geht das wirklich? und könnte das der Grund sein? :o

...zur Frage

Auszubildende Im Hotel 7 Tage am Stück arbeiten?

Hallo! Meine Tochter ist 16 und macht eine Ausbildung zur Hotelfachfrau. Im Vertrag steht das sie eine 40 Stundenwoche hat bei 8 Stunden täglich. Sie hat in dieser Woche Montag, Dienstag frei gehabt und von Mittwoch bis Sonntag gearbeitet. NUn soll sie aber nach den 5 Tagen gleich auch noch Montag und Dienstag arbeiten. Sie würde somit 7 Tage am Stück arbeiten. Ist das zulässig bei einer 16jährigen? Vielen Dank

...zur Frage

Wer trägt die Kosten des erweiterten Führungszeugnisses wenn ich bereits beschäftigt bin?

Die Kosten für die Erteilung des erweiterten Führungszeugnisses belaufen sich auf 13 Euro. Wer trägt jedoch die Kosten, wenn ich bereits bei der Gemeinde als Kita-Beschäftigter angestellt bin und die Gemeinde nun nachträglich von mir verlangt, dass ich ein erweitertes Führungszeugnis bringe? Eine Gesetzesänderung verlangt das Einholen des Führungszeugnisses durch den Arbeitgeber.

Bezahlt das nun der Arbeitgeber, weil er es nachverlangt? Oder ich? Oder sogar der Landkreis?

...zur Frage

Wann in der Schulzeit zu Bett?

Ich bin 11 fast 12 in der 6. Klasse muss um 6:00 Uhr aufstehen und um 7:00 Uhr los zum Bus wann würdet ihr eure Tochter zu Bett schicken

...zur Frage

Uentgeldliches Praktikum als Beamter?

Kann man als Beamter in seinem Urlaub einfach so ein unetgeldliches Praktikum machen oder brauche ich dafür die Erlaubnis vom Dienstherrn, bzw Vorgesetzten? Es handelt sich um ein 14 Tägiges Praktikum im Bereich der Unternehmensführung eines Heizungsunternehmens und dürfte in keinem Interessenkonflikt mit meiner dienstlichen Pflichten stehen. Vielen Dank, und mit freundlichen Grüßen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?