Meine Tochter bekommt morgen eine feste Zahnspange - Vorbereitungen treffen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich hab letztes jahr auch eine zahnspange bekommen und kann nur sagen : keine panik ob es wehtut hängt auch von der person ab. ich hatte keine unerträglichen schmerzen:) der schmerz war bei mir zumindest wirklich auszuhalten, also eig. fast nicht vorhanden.

essen war ein bisschen seltsam, weil es ein wenig drückte (an den zähnen) und sich außerdem sehr ungewohnt anfühlte. ich würde in den ersten 3-4 tagen nur flüssige oder weiche sachen essen, wie brei (babybrei schmeckt wirklich gut:) oder suppen.

kühle lebensmittel ziehen nur noch mehr zusammen, wenn dann einen tee (durch die wärme dehnt sich das ganze etwas aus).

klar ist es am anfang total ungewohnt, schließlich ist da etwas in deinem mund, was da nicht reingehört. aber man gewöhnt sich wirklich schnell daran und merkt irgendwann gar nicht mehr, dass man eine zahnspange hat:)

Deine Frage ist sehr umsichtig! Kühle und weiche Lebensmittel sind in den ersten Tagen sinnvoll. Auch ein gutes Schmerzmittel wie Ibuprofen zu Hause haben ist meist nötig. Lass das Kind rechtzeitig etwas nehmen, damit die Schmerzen gar nicht so schlimm werden. Eisbeutel im Kühler bereit halten.

Bananenmilch, Joghurt, Eis, Apfelmus etc. Kalbfleischwurst und auch Bündnerfleisch und Schinken lassen sich in kleinen Stücken gut essen.

also es tut nicht so doll weh, dass man schmerztabletten bräuchte... bei mir hat es auch nur beim kauen weh getan und sonst nicht :) eis war bei mir ganz gut, babybrei, joghurt aber als "richtiges" essen ist nicht so ganz viel bei mir möglich gewesen (nur so kartoffelbrei und so). man kann halt seine zähne nicht benutzen, also muss man alles mit der zunge zerdrücken. und vllt eine sehr gute mundspülung oder so, weil (auch wenn es nicht so toll ist) kann es sein, dass das zähne putzen die ersten 1-2 tage nicht so gut geht. immer versuchen, aber zur sicherheit mundspülung...

Hallo,

Am Anfang hab ich immer Babygläschen gegessen. Aber es ist bei jedem anders. An dem Tag an dem ich die Zahnspange bekommen hab, hat mir über haupt nicht wehgetan. Erst die nächsten Tage. Man bekommt vom Kieferothopäden eigentlich immer Wachs. Ich empfehle etwas Wachs in der Nacht hinzu tun, den ich war am Anfang immer in der früh Wund und konnte nichts essen, weil ich mich auf den Bauch gedreht hab, und die Brackets dann fest gedrückt haben.

Das geht wieder vorbei. Nicht verzweifeln. Ich hoffe, ich konnte helfen

Sie wird nichts hartes mehr essen können (z.B. rohe Möhren, Äpfel usw.) und nicht klebriges (Karamell, Kaugummi usw.)

Also ich habe in dieser Phase Joghurt, Milchschnitte, weichen Toast und Frischkäse, Suppen aller Art, Bananen und alles was weich ist am liebsten gegessen.

Was möchtest Du wissen?