Meine rollige katze ist schon nach 4 tagen wieder normal, ist das schon vorbei?

5 Antworten

Es kann verschieden lange dauern. Eine unserer Katzen hatte es einmal 10 Tage, und viel öfters als normal, fast alle 2 Monate. Wegen einer Impfung konnten wir sie nicht früher sterilisieren lassen, dann bekam sie 4 Junge, keines überlebte, wohl wegen der Impfungen, also immer vorsichtig sein mit Impfungen, all zu viele, las ich, sind nicht immer nötig. Nach dem Sterilisieren wurde diese Katze sehr ruhig und, was wichtig ist, sie ging nie mehr nach draußen, wir wohnen an einer Straße, wo zu schnell gefahren wird. Wenn Du in einen Verein gehst, wie z.B. Katzenhilfe oder ähnlich, wird das Sterilisieren günstiger.

Ist normal- war bei meiner vor einem Monat auch so. Die ist auch zum ersten Mal rollig gewesen- kurz und heftig :-) Noch ein kleiner Tip: Nach der OP (wenn die Katze noch müde ist) kannst Du eine alte Leggins nehmen und ein Bein abschneiden. Dann kannst Du Löcher für die Pfoten reinschneiden und diesen Schlauch der Katze überziehen. Dann kann sie sich nicht so leicht an der Narbe lecken und Du ersparst ihr den Kragen. Nur darf dieser Schlauch hinten nicht zu lang sein, sonst pischert sie ihn voll. LG

Ja, das ist manchmal unterschiedlich lang! Sei froh das kann einen ganz schön an die Substanz gehen eine rollige Katze zu haben. bei meiner hatte es zwuschen 4-7Tagen gedauert!

Der Höhepunkt der Rolligkeit dauert wirklich nur ein paar Tage. In 2-3 Wochen kannst Du die Katze kastrieren lassen.

Na, das ist ja super. Dann kann Sie auch endlich Mäuse jagen. L.G.

0

Hallo Man brauch keine 2-3 Wochen warten...wenn man Pech hat ist sie dann schon wieder rollig oder geht auf die nächste rolligkeit zu(wobei dann wieder alles gut durchblutet wäre und die Gefahr besteht das die Katze zuviel Blut verliert)ca. 1 Woche nach der Rolligkeit kann sie kastriert werden.

0
@Catfan

Ich ruf morgen bei meinem Tierarzt an und mach einen Termin. Er weiß es am besten, wann. L.G.

0

Kraudischen, ich möchte dir noch raten Deine Katze sterilisieren zu lassen. Es ist für sie auch nicht toll diese Rolligkeit vorallem wenn kein Kater kommt! Wenn hier schon jemand was von Natur sagt! In der Natur werden sie vielleicht erlöst aber als Haustier leben sie ja in einer unnatürlichen Welt und dann sollte man ihnen das ersparen! Ich hab das 1 Jahr mitgemacht es war die Hölle!

in der Natur werden sie erlöst?ja klar da bekommen sie 2-3 mal im Jahr Junge....am besten schon im Teenageralter...dann doch lieber in der "unnatürlichen"Umwelt sprich IM Haus. Und eine Katze sollte kastriert werden nicht steriliert werden...denn sonst wird sie immer noch rollig und kann eine Gebärmutterentzündung sowie Krebs entwickeln.

0
@Catfan

"erlöst" das sie mal ein Kater besteigt! wennst es genau wissen willst! Entschuldige bitte das ich den falschen Fachbegriff verwendet hab! Aber Du kannst es ja bestens jemanden zu korrigieren!!

0
@sandrine43

Sie wird mit Sicherheit kastriert und tätowiert. Sobald der Tierarzt seinen Segen gibt. L.G.

0

Erlöst? Katzen werden von Natur aus brutal vergewaltigt... Sex ist für die katzendame äußerst schmerzhaft... Abgesehen von dem deutlich dominanten biss in den Nacken um das Weibchen festzuhalten kommt dazu das der Penis eines Katers Widerhaken hat damit die Katze auch ja nicht abhaut denn das raus tut weh... Doe Katze ist halt geil drauf... Kennt jeder Mensch auch... Nur das es für den Menschen angenehm ist etwas dagegen zu tun für die Katze eben nicht... Also eig sollte die Katze froh sein wenn sie keiner besteigt ;) 

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?