meine ratte wackelt immer mit dem kopf hin und her.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es eine helle Ratte ist, kann es eine sogenannte ,,Leseratte´´ sein. Sie haben meist rote Augen, können auch dark Ruby (ganz dunkel rot) sein. Sie sehen etwas schlechter wie andere und gleichen es durch Pendeln aus. Es hat aber sonst keinen Einfluss auf ihr Leben. Ich habe selber 2 Stück und die Spielen genau wie die anderen u.s.w.. Geh aber lieber zum Tierarzt und lass abklären, ob nicht eine Krankheit dahinter steckt. Im Forum www.rattenforum.de sind die Unterschiede der Augen, Farben und Zeichnungen zu sehen.

Macht meine auch! Zu g.eil! Mein TA sagte gleich dass das nicht schlimm ist und sonst merkt man es auch nicht. Sie ist n Kletterfreak und noch nie abgestürzt oder so! Aber das Wackeln sieht zu scharf aus, da lach ich mich immer schlapp!!

0
@Kubique86

Es sieht wirklich seltsam(, aber so süüüß) aus, wenn die das machen. Ich habe auch eine 'Leseratte' daheim(der Begriff ist cool xD).

0

Bei Albino-Ratten fehlen die Farbpigmente nicht nur im Fell, sondern auch im Auge. Dadurch können sie nicht dreidimensional sehen. Das gleichen sie durch das leichte Kopfwackeln wieder aus.

Durch die fehlenden Farbpigmente sie sind die Augen durchsichtig und lassen die Blutadern auf der Ruckseite des Augapfels durchscheinen - dadurch wirken sie rot.

nein, lass sie einfach in ruhe.

ich denke auch das hängt mit den nerven zusammen,geh am besten zum tierarzt.

Was möchtest Du wissen?