Meine Nachbarn treiben es viel zu laut!?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

das nennt sch ruhe störung.

spreche mit ihnen wenn das nicht hilft,

hol dir beamte ins haus die können sich davon überzeugen dann gehen sie eine etage höher.

und dann holst du sie immer und immer wieder, und nach dem ? male wird das späßchen für die 2 bisschen teuer.

Beim Vermieter beschweren, Lärmprotokoll führen, Mietminderung schon in diesem Schreiben Deinem Vermieter ankündigen! Für alles weitere ist Dein Vermieter zuständig/verantwortlich!

Ich würd echt nen Schritt weiter gehen und sie anzeigen, ich meine geredet hast du ja schon mit Ihnen... also einfach mal aufs nächste Polizei Revier und dich über deine Möglichkeiten informieren lassen 

Bin auch kein Freund von Lärm! 

Beim Vermieter über diese Nachbarn beschweren.

Am besten auch ein Lärmtagebuch führen, in welchem du genau festhältst: Wann, Wie laut, ...

Kannst versuchen, die Polizei einzuschalten, nachts ist es Ruhe Störung!

Einfach Radio anstellen und gegen die Lautstärke, oder wenn du weggehst, einfach das Radio auf diese Laustärke stellen.

Am besten Musik die nicht mögen.

Filme es mal und mache ein Lärm Protokoll damit kannst du dann zum Vermieter gehen wenn es sich nicht bessert!

Ruf einfach die Cops. Vor 22 Uhr könnte es Erregung öffentlihcen Ärgernises werden, wenn die so laut sind das man sie bis auf die Straße hört. Nach 22 Uhr ist es ohnehin Ruhestörung. Evtl. könnte es auch eine Form der Belästigung sein. 

Gibt sich nach paar Wochen von alleine

klingeln und freundlich fragen, ob sie es evtl etwas leiser treiben könnten....des selbe Problem hatte ne Freundin von mir auch und Nettigkeit hat super funktioniert

Wonnepoppen 27.02.2017, 19:54

In dem Fall anscheinend nicht, falls du die Frage ganz gelesen hast?

1
kleinekathleen 12.03.2017, 18:58

der Fragesteller hat nur gefragt, ob es Abends etwas leiser sein könnte. ich würde halt das Problem konkret ansprechen!

0

Beschweren. Entweder direkt oder ein anonymen Brief ins Treppenhaus

Hallo meine lieben Nachbarn, ich störe sie nur ungern beim f*****, aber ich möchte nicht mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen werden, nur weil ihr 10 Kinder wollt.

Vielleicht verdienen sie Ihr Geld damit? Wer geht denn da so ein und aus? Würde sich der Vermieter bestimmt über eine kleine Info freuen.

Mal fragen, ob'st mitmachen darfst. Wenn sie knallrot anlaufen, werden sie überzeugt davon sein, es sein zu lassen und leiser wichssen.

JessiJay99 27.02.2017, 19:58

Was wenn sie sagen :,,Klar kannst du mitmachen komm rein'' ?! ;-)

0
Jack19X1 27.02.2017, 20:03
@JessiJay99

Sag: Was? Wieso rein? Kommt raus, ich will hier draußen fiken.

0
JessiJay99 27.02.2017, 20:06
@Jack19X1

''Okay, sollen wir das Bett mitnehmen oder möchtest du es auf dem Fussboden tun''

0
Jack19X1 27.02.2017, 20:17
@JessiJay99

Nein, wir gehen dahin, wo alles weich ist: Boden Decke und Wände. Manche nennen es auch "Gummizelle". Mein Psychiater ist so nett und bringt uns da gratis hin.

0
Jack19X1 28.02.2017, 18:18
@JessiJay99

Die Gummizelle ist viel besser, jetzt kommt gefälligst mit.

0

Lade Deine Freundin zu Dir ein und zeig Ihnen was wirklich laut ist.

alarm67 27.02.2017, 19:56

Wenn dann vermutlich den Freund!

0
MisteryJay 27.02.2017, 19:58
@alarm67

Dann nimm halt den, von mir aus kann es auch der Hausmeister sein.

1

Was möchtest Du wissen?