Meine Mutter will mit mir zum Frauenarzt!?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also zunächst mal musst Du überhaupt nicht auf den Stuhl, wenn Du nicht willst. Du musst Dich auch nicht rasieren und Deinen Mama darf auch gerne im Wartezimmer bleiben, so lange Du beim Arzt bist - sie kann ja später dazu kommen.

ABER: Wieso will sie Dich unbedingt wegen Bauchschmerzen zum Frauenarzt schleppen? Wart Ihr denn schon mal beim normalen Allgemeinmediziner? DAS wäre sicher der erste Schritt. 

Alles Gute!

AdaMiaRehfeld 18.01.2017, 21:34

Wir waren schon 3x beim Kinderarzt und 2x im Krankenhaus. Die Bauchschmerzen gingen aber nicht weg und die Ärzte wussten alle nicht was ich habe. Jetzt habe ich schon seit einem Monat keine Schmerzen mehr, aber meine Mutter will trotzdem, dass ich untersucht werde.

0
Allyluna 18.01.2017, 21:40
@AdaMiaRehfeld

Manchmal sollte man sich auch auf Mamas Bauchgefühl verlassen... 

Wenn Du schon Schamhaare hast, bedeutet das zumindest, dass Deine Pubertät voranschreitet, daher wird ggf. die Periode auch nicht mehr lange auf sich warten lassen - und wenn da jetzt gerade der Hase im Pfeffer liegt, wird das ein Frauenarzt am besten feststellen können.

Trotzdem gilt: Wenn Du Dich nicht untersuchen lassen willst, kann Dich niemand zwingen! Zu Beginn wird der Arzt / die Ärztin ohnehin erstmal ein Gespräch mit Dir führen (auch ohne Deine Mutter, wenn Du das möchtest) - und dann kannst Du immer noch entscheiden, wie es weitergehen soll. Wenn Du Vertrauen zum Arzt / zur Ärztin gefasst hast, spricht letztendlich nichts gegen eine Untersuchung. Du musst Dir bewusst sein, dass der Arzt jeden Tag diese Untersuchungen macht, 1000 Mal vor Dir schon. Es gibt keine Situationen, die er noch nicht erlebt hat, keine Frage, die nicht schon jemand vor Dir gestellt hat. 

Wenn Du es möchtest, wird der Arzt / die Ärztin Dir auch zu jedem Zeitpunkt genau sagen, was gemacht wird und Du kannst dann immer noch jederzeit abbrechen.

Wenn Du bei dem Arzt/ der Ärztin kein gutes Gefühl hast und kein Vertrauen aufbauen kannst, spricht auch nichts dagegen, einen zweiten Versuch bei einem anderen Arzt zu starten.

1

Du bist noch minderjährig, deshalb hat deine Mutter das Sorgerecht und kann auch entscheiden, dass du zu einem Arzt gehen sollst. Du könntest deine Mutter ja bitten, im Wartezimmer zu bleiben, während du im Behandlungszimmer bist und von dem Arzt untersucht wirst. Der Arzt wird schon vorsichtig sein beim Untersuchen. Vielleicht macht er auch nur Ultraschall, um herauszufinden, woher deine Bauchschmerzen kommen.

Keine Angst wenn du nicht magst das deine Mama dabei ist wird sie nicht dabei sein.

Du musst dich auch Journalisten untersuchen lassen wenn du nicht willst
Die Ärztin wird dir aber sagen on Siesta für nötig hält oder nicht

TorDerSchatten 18.01.2017, 21:31

Journalisten? Was für ein Blödsinnn

0
Gimpelchen 18.01.2017, 21:32

Schalt mal deine Autokorrektur aus! 

0
Melinda1996 18.01.2017, 21:33

bedanke dich bei der autokorektur eigentlich sollte es heißen du musst doch auch nicht

0

Du brauchst Dich vor dem Besuch nicht zu rasieren, denn der Doc wird Dir nichts reinschieben - er wird Dich eher befragen und vielleicht Deinen unteren Bauch abtasten, höchstens auch eine Ultraschalluntersuchung über die Bauchdecke machen

AdaMiaRehfeld 18.01.2017, 21:32

Meine Mutter will aber eine Untersuchung :(((

0
Midgarden 18.01.2017, 21:36
@AdaMiaRehfeld

Was ich Dir beschrieben habe, ist eine Untersuchung - Du hast ja keine Beschwerden im Schambereich, sondern im Bauch und da kommen nur Untersuchungen "von außen" infrage

0

Beruhig dich. 1.Ja deine Mum kann dich zwingen, weil die für deine Gesundheit zuständig ist. 2.Die Frauenärztin wird nichts reinstecken. Wenn dann gibt es dort nur Ultraschall oder Bauch abtasten oder sonst so etwas. 3.Du kannst deine Mum jeder Zeit rausschicken.

Wenn Du möchtest das sie bei der Untersuchung nicht dabei ist kannst Du das dem Arzt sagen.

Für eine Frau ist es völlig normal, zum Frauenarzt zu gehen. Die jährliche Krebsvorsorge ist überlebenswichtig, dann Beratung zur Verhütung oder zu Kinderwunsch und später die Vorsorge in der Schwangerschaft.

Eine vaginale Untersuchung ist völlig normal und schmerzfrei. Es ist überhaupt nicht gesichert, daß diese bei dir durchgeführt wird.

Deine Mutter zeigt Verantwortungsbewußtsein, indem sie sich um deine Gesundheit sorgt.

Man kann sich rasieren oder nicht, das ist völlig egal. Der Frauenarzt kennt alles, und er sieht hunderte, tausende, zehntausende Frauen in seinem Berufsleben.

Deine Mutter hat dich auch nackt zur Welt gebracht und dir jahrelang die Kaxxe vom Hintern gewischt - also warum diese Scheu? Es ist alles menschlich und völlig normal.


Luluboy95 19.01.2017, 22:32

Des is ein völlig normales Privatsphäre Thema kann sie voll kommen verstehen das ihre mam draußen warten soll !!

0

ich glaube nicht das deine mutter mit in raum kommen muss also das ist wohl das geringere übel und das mit unten was reinschieben da ich kein Mädchen bin kann ich da nicht fiel zu sagen aber fast jede frau macht das irgend wann ma und da draußen wirklich fiele Frauen rum laufen ist das wohl nicht tödlich 

Was möchtest Du wissen?