Meine Lehererin hat was gegen mich, was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Melde das beim Rektor, beim Vertrauenslehrer, beim Schulpsychologen oder beim Schulsozialarbeiter. Irgendeinen Ansprechpartner hat doch jede Schule.

Vielen Dank, werde ich machen

2

Vielen Dank für die Auszeichnungen!

0

Ich würde eher vorschlagen, dass Deine Eltern sie darauf ansprechen sollten.

Allerdings müsstest Du damit rechnen, dass sie ihnen auch sagt, was genau sie an Dir nicht in Ordnung findet. Und ohne Grund lehnt eine Lehrerin keine Schüler ab.

"Und ohne Grund lehnt eine Lehrerin keine Schüler ab"? Leben wir im Paradies?

1

Stimme dir bei allem zu außer dem letzten Satz.

0

Hass ist eine sehr starke Emotion. So wichtig bist du der Lehrerin nicht. Nur, weil du seit zwei Wochen nicht mehr mit deiner Freundin quatschst, heißt das nicht, dass dein früheres Verhalten keine Auswirkungen mehr hat.

Da hast du was falsch verstanden es sind schon monate her das ich nicht mehr mit ihr quatsche ich meinte das in den letzten zwei wochen sich ihr verhalten geändert hat

0

Wenn du denkst, dass sie etwas gegen dich hat, vereinbare ein Gespräch mit ihr.