Meine Katze kratzt sich immer am Kopf.was ist das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es können Parasiten sein, oder die Katze hat eine allergische Reaktion.

Wann wurde die Katze das letzte Mal entwurmt? Ist es eine Katze, die Freigang nach Draußen hat?

Wurde auf (Ohr) Milben, Flöhe u. ä. beim Tierarzt getestet? Wenn die Katze häufig an den Ohren kratzt, kann auch eine Ohrenentzündung vorliegen, oder es befindet sich übermäßig viel Schmalz im Gehörgang - all das verursacht Juckreiz.

Wenn Dein Tierarzt nichts weiter tut, als auf Verdacht ein Antibiotikum zu verabreichen, dann wechsle den Arzt, bis Deiner Kazte geholfen wird!

Gute Besserung für die Fellnase!

Bambi201264 28.07.2016, 12:58

Ich kann Dir sagen, es gibt "Tierärzte", die diese Bezeichnung wirklich nicht verdienen.

Wahre Sadisten sind das, und wenn die Katze ihn dann kratzt, weil er sie beim Abtasten fast zerquetscht, regt der sich noch über das "aggressive Verhalten" auf... :(

1

Ja, der Tierarzt sollte es wissen. Offensichtlich Eurer nicht, also sucht bitte einen anderen Veterinärmediziner FÜR KLEINTIERE auf.

Es könnten z. B. Milben sein.

https://www.fressnapf.de/ratgeber/beitrag/katze-floehe-grasmilben

Davon können Katzen taub werden! Und Ihr auch, wenn Ihr es nicht rechtzeitig bemerkt.

Wie wäre es mit einem Gang zum Arzt?

itsmyname1 28.07.2016, 12:46

Da waren wir schon einmal aber sie hat nur Antibiotika bekommen und das ist keine Lösung auf Dauer 

0
schokocrossie91 28.07.2016, 12:46

Dann wäre eine Zweitmeinung angebracht. Das Verhalten deiner Katze ist nicht normal.

1

Ich hatte mal eine Katze mit nem Pilzbefall. Aber eigentlich sollte Dein TA ne Probe nehmen

Bambi201264 28.07.2016, 13:03

Das war wohl einer der "Tierärzte", die nur eins richtig gut können: Rechnungen scheiben und kassieren :(

1

Vielleicht der Tierarzt bei dem du anscheinend noch nicht warst!?

Flöhe? Wird sie regelmäßig gegen Flöhe behandelt?

Bambi201264 28.07.2016, 12:52

Nein, das werden diese widerwärtigen MILBEN sein... ;(

0
Plueschtier94 28.07.2016, 12:53
@Bambi201264

Wenn Sie nicht gegen Flöhe behandelt wird, hat sie Flöhe!!
Damit ist nicht zu spaßen, weil sich die Katze niemals aufhören wird zu Kratzen.

Geh zu deinem Tierarzt und kauf dir ne Flohkur. 
Die Muss 1 mal im Monat gemacht werden

1
Plueschtier94 28.07.2016, 12:57
@Bambi201264

Flöhe tragen wir Menschen mit ins Haus. 
Uns macht das nichts aus aber den Katzen.
Ich habe auch nur eine Hauskatze, die ist aber regelmäßig befallen von Flöhen. 

0
Bambi201264 28.07.2016, 13:02
@Plueschtier94

Echt? Wo treibst Du Dich denn rum? :)

Ich habe seit Jahren Katzen und die haben noch nie Flöhe gehabt...

0
Plueschtier94 28.07.2016, 13:08
@Bambi201264

Das kommt ganz auf die Gegend an, da sind Flöhe stärker verbreitet oder eben nicht. Dann lass sie mal auf Flöhe untersuchen - Glaub mir. Das ist normal und nichts schlimmes wenn eine Katze das hat. 

1
Plueschtier94 29.07.2016, 16:34

Thema: meine Katze kratzt sich immer am Kopf Deine Aussage: meine Katze kratzt sich fast nie Naja für mich ist das Thema hier durch.

0

Was möchtest Du wissen?