Meine Katze ist verschwunden

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nachbarn sollen in ihren Garagen und Kellern nachschauen. Das Blöde ist, wenn sie sich dort versteckt haben, miauen sie nicht, wenn sie Deine Stimme hören (ein Hund würde sich sofort bemerkbar machen). Habt Ihr viel Grün um Euch herum? Im Moment ist das Mäusebuffet eröffnet. Da vergisst eine Katze mal heimzukommen und schlemmt außer Hause. Ich hatte vor genau einem Jahr auch einen solchen Hilferuf hier bei GF. Nach 12 Tagen hatte ich meinen Kater dann wieder zurück. Du kannst nur weiter suchen, Anzeige im Käsblättchen vielleicht noch aufgeben. Alles Liebe und viel Glück! Und nie die Hoffnung aufgeben!

Danke fürs Sternchen! :-)

0

Streunende Katze kommt plötzlich ins Haus - kann mein Hund erkranken?

Hallo,

Seit vielen Jahren gibt es eine Katze in der Nachbarschaft, die gefüttert wird und auch hier um die Ecke geboren wurde. Nun ist meine Familie mit Hund im Urlaub und vor meinem Hund hat sie keine Angst, daher kommt sie jetzt das erste Mal ins Haus. Ich sollte mit ihr besser zum Tierarzt gehen, oder? Wenn ich sie eingefangen bekomme. Kann sich mein Hund bis dahin anstecken? So weit ich weiß, ist sie nur kastriert und war sonst nie beim Tierarzt.

...zur Frage

Kranke Katze die nicht mir gehört

Seit einer Woche kommt jeden Abend eine Katze. Die hat aber irgendwas. Die hat immer tränende Augen niesst oft und ist heute nur am würgen.

Ich glaube die ist noch sehr jung und ist sehr schreckhaft aber lässt sich inzwischen sogar streicheln und kommt ins Wohnzimmer. Ich hatte nicht den Eindruck als ob die jemandem gehört. Naja, zu meiner Frage: Gibt es eine Möglichkeit das die Katze kostenlos behandelt wird. Beim Tierschutzverein oder so? Ich würde das ja gerne bezahlen weil mir die Katze leid tut aber das Geld habe ich leider nicht übrig.

Hat einer eine Idee was mach machen kann?

Und selbst wenn es die Möglichkeit gäbe, kann ich denn die Katze einfach so nehmen und zu Tierarzt bringen? Wenn die wirklich jemand aus der Nachbarschaft gehört, und das sieht oder was auch immer, kann es sicher Ärger geben

...zur Frage

Rechte beim Verkauf einer Katze?

Hallo. Ich habe vor 2 Tagen eine Katze über ebay kleinanzeigen verkauft, die ich selber vor 4 monaten gekauft habe, sie aber aus privaten gründen weggeben musste. Die Dame die die katze gekauft hat, möchte nun dass ich die katze wieder zurücknehme und ihr das Geld zahle weil ihre Nachbarn sich anscheinend beschwert haben. Habe Ihr gesagt dass ich die Katze nicht zurücknehmen werde weil ich das auch schon beim Verkauf erwähnt hab als sie mich gefragt hat. Nun droht sie mir mit einer Anzeige. Wie ist die Rechtslage? Wir haben kein Vertrag, nur eine Quittung

...zur Frage

Wie verhinder ich das meine kastrierte weibliche Katze markiert?

Meine Katze ist seid 5 Jahren Kastriert. Da sie eine Hauskatze ist und sich von den Katzen aus der Nachbarschaft bedroht fühlt bzw. ihr Revier verteidigen möchte, markiert sie die ganze Wohnung ständig. Hat jemand eine Ahnung was ich dagegen unternehmen könnte das auch wirklich hilft!?!

...zur Frage

Katze Entlaufen... Wie lange Hoffnung?

Also meine 3 Jahre alte Katze(Kastriert & Tätowiert) ist jetzt seit einer Woche weg. Wir haben überall nach ihr gesucht aber leider erfolglos... Wir haben auch Schon vermisstenzettel aufgehangen. Ab wann kann man die Hoffnung aufgeben oder ist es einfach auch normal das katzen manchmal so lange weg sind?

...zur Frage

Unkastrierter Kater interessiert sich für unsere kastrierte Katze!

Guten Abend allerseits :-)

ich habe eventuell ein Problem mit unserer Katze. Wir haben Putzi vor ein paar Jahren als Streunerin bei uns aufgenommen und erstmal zur Tierärztin gebracht. Die meinte, sie würde bei ihr eine Operationsnarbe von einer Sterilisation spüren, wäre sich aber nicht ganz sicher. Da sie allerdings all die Jahre nie rollig war (okay, sie murrt rum, reibt sich an Möbeln und streckt den Po hoch, wenn man ihn streichelt, aber das macht sie immer, und sie kann ja nicht dauerrollig sein), gehen wir eigentlich davon aus, dass sie wirklich kastriert ist. Sie geht auchb eigentlich allen Katern in der Nachbarschaft aus dem Weg, aber die sind eh kastriert. Seit Kurzem kommt uns aber immer wieder ein unkastrierter Kater besuchen, der sich ganz offensichtlich für sie interessiert: Er geht immer wieder auf sie zu, beschnüffelt sie und markiert dann demonstrativ erstmal den ganzen Garten. Und seltsamerweise duldet Putzi ihn und scheint sich sogar zu freuen, ihn zu sehen, obwohl sie eigentlich eine völlige Einzelgängerin ist und keine Artgenossen mag.

Wieso hat dieser Kater Interesse an einer kastrierten Katze?

Wieso duldet unsere Katze ihn, trotz Kastration und eigentlichem Katerhass?

Kann es sein, dass sie doch nicht kastriert ist?

Ich freue mich schon auf eure Hilfe :)

LG, Isebise

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?