Meine Freundin wird zuhause geschlagen, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du selbst kannst von Dir aus in aller Regel nichts tun.
Deine Freundin allerdings kann da einiges tun. Ich würde in diesem Fall folgendermaßen vorgehen:
Sie sollte sich eine Art Tagebuch zulegen. Es wäre aber geschickt, wenn sie dieses Buch nicht bei sich, sondern eher bei Dir aufbewahren würde, denn Eltern die sich nicht korrekt verhalten, sind i.d.R. auch Neugierig und schnüffeln in den Sachen ihrer Kinder rum. In dieses, nennen wir es "Gewalttagebuch", soll sie alle Übergriffe verbaler, psychischer und physischer Art notieren und beschreiben. Wird sie geschlagen, gehört das auch darein. Zusätzlich muss sie aber bei Verletzungen zum Arzt, oder ins Krankenhaus gehen und sich diese Verletzungen attestieren lassen. Dazu gehört auch schon eine rote Wange durch eine Ohrfeige. Die Atteste solcher kleinen Verletzungen würde ich auch zusammen mit dem Buch sammeln. Sollte es jedoch zu schlimmeren Verletzungen kommen, wie z.B. Platzwunden, schwerere Prellungen, blaue Flecken etc., so sollte sie mit den "gesammelten Werken" entweder zur Polizei gehen und den Elternteil von dem die Verletzungen stammen, oder wenn sie von beiden geschlagen wurde, beide Elternteile wegen Körperverletzung anzeigen. Die Polizei ist verpflichtet solche Anzeigen aufzunehmen. Sie wird dann auch das Jugendamt verständigen, welches dann aktiv wird. Als Maßnahme von Seiten des Jugendamtes käme dann in Frage, dass Deine Freunding in einem Jugendwohnheim untergebracht wird.
Du kannst nur in einem Fall selbst tätig werden. Wenn Du siehst, daß Deine Freundin geschlagen wird und nicht in der Lage ist selbst Hilfe anzufordern, kannst Du selbstverständlich auch die Polizei rufen. Allerdings solltest Du Dir sicher sein, dass Deine Freundin auch Deine Aussage gegenüber der Polizei bestätigt und dann selbst Anzeige erstattet. Sonst wird es ihr nichts bringen, außer noch mehr Ärger mit ihren Eltern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du selbst kannst da leider gar nichts tun, außer für sie dazusein und mit ihr darüber zu reden.

Falls sie möchte, kannst Du mit ihr beim Jugendamt einen Termin machen, um dort Rat zu holen. Es gäbe evtl. die Möglichkeit, dass sie in eine betreute Wohngruppe umzieht. Besprecht das mal miteinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin muss bei jeder Verletzung durch Schläge ihrer Eltern sofort zum Arzt und sich behandeln lassen.

Dann wäre es am besten, wenn sie Fotos von den Verletzungen macht. Das sollte sie alles sammeln und alles aufschreiben und damit zur Polizei gehen.

Die Polizei alarmiert das Jugendamt. Es wird dafür gesorgt, dass sie in eine Wohngruppe o.ä. unterkommt. Deine Freundin muss aber bei der Polizei eine Aussage machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://www.nummergegenkummer.de/

Da sind die kompetentesten Ansprechpartner in diesem Land zu finden. Lese Dir die Seite genau durch. 

Aktiv werden muss aber Deine Freundin. 

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten zu helfen. Das kann sie mit den Menschen, die über diese Seite erreichbar sind, abklären. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie kann sich an das jugendamt wenden und im schlimmsten falle drum bitten in ein heim aufgenommen zu werden.

ganz so wie du es beschreibst wird es wohl nicht sein, was wohl daran liegt, dass deine freundin dir nicht alles erzählt. geschlagen werden sollte sie allerdings nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst da relativ wenig machen...
Wenn etwas ernstes dagegen passieren soll muss es von deiner Freundin aus kommen. Da wären mögliche punkte:
-Jugendamt einschalten
-Zur Polizei gehen(läuft wahrscheinlich auch aufs Jugendamt hinaus)
-Noch ein letztes mal mit den Eltern über dieses Thema reden
-Nur mit Jugendamt oder Polizei drohen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?