Meine Freundin war feiern und ist mit Typen nach Hause (2)

12 Antworten

mein rat : abwarten. wenn sie nach hause kommt und ihre kollegin immer noch hoch bei ihr im kurs steht und sie bereits die nächsten ferien am planen sind , weisst du genug . denn : gleich und gleich gesellt sich gern . wenn deine freundin dir aber sagt , dass sie mit dieser frau niemehr in die ferien fährt , dann ist sie wirklich eine treue seele und du brauchst dir keine sorgen wegen diesem fall zu machen.

Diese Situation verstehe ich sehr gut, ich würde sie darauf ansprechen.. Jedoch solltest du sie nicht anschimpfen sie sondern in aller Ruhe fragen ob irgendetwas passiert sei.. Wenn sie jedoch total ausrastet dann sollte der Fall klar sein.. Du musst mit ihr darüber reden bevor du dir den Kopf darüber zerbrichst.. Und auch sagen das ihr vereinbart habt dass ihr nur redet... Das pckst du schon:)

Du schreibst ja, sie hatte keine andere Wahl, als mit der Freundin nach Hause zu gehen, weil sie im Ausland war. Von daher sehe ich das Problem nicht so ganz. Es ist ja nicht so, dass deine Freundin die Typen abgeschleppt und mit zu sich nach Hause genommen hat. Viel eher war es ja die Freundin, die die Männer nach Hause eingeladen hat und deine Freundin musste eben mit, weil sie keine andere Möglichkeit hatte. Außerdem hat sie dir ja alles erzählt und es ist ja nichts passiert. Du kennst deine Freundin immer noch am besten. Wäre sie überhaupt der Typ um Fremdzugehen? Würdest du ihr wirklich zutrauen, dass sie mit einem anderen geschlafen hat? Vertraue ihr einfach. Die Fantasie kann einem manchmal die verrücktesten Dinge durchleben lassen obwohl die Wahrheit meistens total harmlos ist. Soll heißen: Mach dich deswegen nicht verrückt, wahrscheinlich war wirklich überhaupt nichts und deine Freundin hat dir die Wahrheit erzählt. Zu deiner Frage: Verbieten kannst du ihr schon mal gar nichts. Wenn so eine Beziehung abläuft, dann stimmt irgendetwas nicht. Ich finde es ok wenn deine Freundin ab und zu mal ohne dich feiern geht. Da ist doch nichts dabei. Du machst dir dann eben auch nen netten Männerabend. Bei uns in der Beziehung ist das auch so. Mein Freund war letztens den ganzen Tag über auf ner Hochzeit bis morgens um vier und ich war an dem Abend ebenfalls feiern mit ner Freundin. Und wir haben uns auch mit Männern unterhalten und getanzt. Aber ich weiß wo die Grenzen liegen und wenn mir einer zu aufdringlich wird, dann sag ich das schon. Schließlich bin ich vergeben und da ist so etwas tabu für mich. Das Gleiche erwarte ich auch von meinem Freund und ich vertraue ihm in der Hinsicht auch. Jeder möchte doch ab und zu mal was ohne den Partner unternehmen. Und da gehören Partys ab und zu auch mal dazu, gerade wenn man noch jung ist. Wenn es dir zu viel wird, dann sag es ihr. Ihr könntet ja ausmachen, dass sie an einem Tag mit ihren Mädels ausgehen kann und am anderen Tag macht ihr es euch dafür zu zweit gemütlich. Schließt Kompromisse, aber redet darüber. Wenn dir etwas nicht passt, sollte sie das wissen. Oft haben Männer und Frauen ganz andere Vorstellungen und erst im Gespräch wird ein Problem erkannt. Das wird auch an deinem letzten Satz klar. Du hattest wohl eine andere Vorstellung vom Feiern gehen wie sie. Rede noch mal mit ihr darüber, vielleicht werdet ihr euch dann einig.

Was möchtest Du wissen?