Meine Freundin ist 12 und war noch NIE beim Zahnarzt (Za),was tun?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Dann würde ich mal mit ihren Eltern reden und ihr anbieten mitzukommen.

Warst du dieses Jahr schon zwei mal (soll man unter 18 ja)? Wenn nein könnte sie erst bei dir mit um zu sehen, dass es nicht schlimm ist. Also dann auch mit zur Behandlung, nicht dass sie im Wartezimmer wartet und Todesängste stirbt.

Du könntest auch mal in Ruhe mit ihr reden wovor sie genau Angst hat. Nur so als Info: dann zu sagen "musst du aber nicht, dass ist ganz hilfreich" ist zwar eine nette Info, hilft einem aber in dem Moment nicht. Manchmal weiß man sogar, dass es Quatsch ist, fühlt die Angst aber trotzdem.

Es gibt spezielle Zahnärzte die sich auf Patienten "spezialisiert" haben, die Angst vor dem Zahnarzt haben. Diese gibt es aber nicht überall und die Wartezeiten sind oft lang, was wieder abschreckt.

Das Beste wird also wirklich sein wenn du mit gehst und bei ihr bleibst. Sagt am besten auch beim Zahnarzt (bei den Sprechstundenhilfen und später beim Arzt) direkt bescheid, dass sie große Angst vor dem Zahnarzt hat und du daher bei ihr bleiben willst. Meist sind sie dann direkt netter, sie wollen ja keinen abschrecken.

Abclooser 25.07.2016, 15:50

Danke!!👍

0

Du musst eigentlich nichts tun, es ist Sache deiner Freundin. Die Eltern von ihr sind in der Pflicht und die wissen das sicher auch. Wenn die sich nicht dafür einsetzen, dann muss die Familie sozialschwach sein, um es mal sehr harmlos auszudrücken. nat. kannst du sie darauf ansprechen, aber wenn sie abblockt, dann würde ich es nicht weiter versuchen.

Dann haben die Eltern aber das ganz schön schleifen lassen man sollte ein Kind mit Beginn der Milchzähne schon mal beim Zahnarzt vorstellen, jetzt empfehle ich schaut mal ob ihr einen Zahnarzt findet der sich auf Angst Patienten spezialisiert hat

Sie hat kaputte Zähne und angst

Wenn sie noch nie beim ZA war, sollte sie eigentlich keine Angst haben, weil sie keine schlechte Erfahrungen gemacht hat.
Allerdings könnte sie - wenn sie nicht endlich bald ihre Zähne durchchecken läßt - bald Angst haben, denn es ist möglich - je tiefer die Karies ist - daß sie dann wirklich Schmerzen hat.

Nicht nachzuvollziehen ist für mich, daß sich ihre Eltern nie darum gekümmert haben, daß ihre Zähne in Ordnung sind.

Sicherlich ist ihre Mundhygiene auch nicht so optimal, denn Kinder/Jugendliche sollten in dem Alter noch keine Karies haben.

Deine Freundin bzw. ihre Eltern sollen sich einen Zahnarzt suchen, der sich auf Kinderzahnmedizin oder Angstpatienten spezialisiert hat

Mit ihr zum Zahnarzt gehen?

Sofern ihre Zähne in Ordnung sind, ist es ja egal.

Sonst sollen ihre Eltern einen Zahnarzt suche und mit ihr dahin gehen, dürfte ja nicht so schwer sein.

wenn ihre zähn in ordnung sins ist alles gut. du kannst ja mit ihr zusammen hingehen falls sie angst hat.

Auch der Schulzahnarzt hat sie noch nie gesehen? Sonderbar, denn bei uns kommt der jedes Schuljahr! Auch die Eltern scheinen mir die Richtigen zu sein (Ironie ende).

Abclooser 25.07.2016, 15:52

In Österreich wohne ich und ich glaube da gibt's keinen Halt bei uns nicht

0
aribaole 25.07.2016, 15:56

A hat keine Schulzahnärzte? E + P haben auch welche, daher kann ich mir das nicht vorstellen.

0

was tun wenn sie noch nie beim za war ?? mhh mal zum ohrenarzt gehen würde helfen das macht ihre zähne bestimmt wieder gut ? 

Sollen sich ihre Eltern mal darum kümmern.

Ich verstehe dein Problem nicht. Ist doch ihre Sache bzw. die der Eltern.

Ist doch ihre Sache. Ihre Eltern sollen sich darum kümmern aber nicht du

Die würde ich nicht küssen. Wenn die Zähne gesund aussehen, müssen die aber nicht unbedingt gesund sein 😉

Nichts :-). Solang sie keine Schmerzen hat ist alles gut.

Abclooser 25.07.2016, 15:23

Hat sie aber und angst

0

Ist nicht deine Sache
Die labert wahrscheinlich eh nur

Was möchtest Du wissen?