Meine Freundin hat mich in Damensachen erwischt!

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein sehr schöner und erklärender Satz aus Wikipedia: "Unter Transvestitismus (Lat.: trans: hinüber; vestire: kleiden) wird das Tragen der Bekleidung eines anderen Geschlechts als Ausdruck der eigenen Geschlechtsidentität verstanden. Transvestitismus ist unabhängig von der sexuellen Orientierung und kommt sowohl unter Heterosexuellen als auch unter Homosexuellen vor."

Du musst ihr begrifflich machen, dass auch heterosexuelle Männer derartiges tun. Vielleicht scrheibst du auch einen Brief, damit sie ihns ich in Ruhe und allein durchlesen kann, in dem fall sorg aber dafür, dass du für Fragen bereit stehst. Vielleicht machst du dich ein bisschen im Internet schlau und findest "harmlose Argumente". ich gehe mal davon aus, dass du selbst nicht so 100% weißt, wieso es dir Spaß macht, Frauenkleider zu tragen/anzuprobieren. Fall nicht mit der Tür ins Haus und erklär es ihr einfach sanft. Sie ist wahrscheinlich eingeschüchtert und unglaublich irritiert, weil der Volksmund einem eintrichtert, dass nur Homosexuelle bzw. latent homosexuelle zu derartigem "fetischismus" neigen. Sie hat wahrscheinlich einfach Angst. Daher kann ich mir gut vorstellen, dass es etwas hilft, wenn du es ihr den psychologischen Aspekt der ganzen Sache erklärst.

Viel Erfolg :)

Und übrigens, auch wenn es seltsam anmuten mag, es ist ein teil deiner Persönlichkeit, den sie nicht lieben, aber akzeptieren bzw hinnehmen muss. Mein Gott, andere stehen auf viel krankeres Zeug ;)

Sehr schöne Antwort!!!

0

Klasse Antwort, super!

0

eine perfekte erklärung, besser hätte es wohl keiner schreiben und erklären können. und es ist wohl wahr, andere stehen auf wirklich viel krankeres zeug ;) und selbst sowas sollte man akzeptieren und tolerieren.

0

Wie Sentachen schon geraten hat: Ich würde an Deiner Stelle einen Brief schreiben. Sicher ist sie einerseits geschockt und vielleicht empfindet sie es auch als Vertrauensbruch. Mach ihr deutlich, dass es mit ihr nichts zu tun hat! Sie hat ja ein bestimmtes Bild von Dir, entweder erweitert sie das jetzt oder aber sie ist dazu nicht in der Lage. Auf jeden Fall besteht derzeit größerer Gesprächsbedarf. Trotzdem: bedränge sie nicht...

Dein Fehler war tatsächlich, daß du nicht vorher mit ihr gesprochen hast. Ich weiß ja nicht, wie lange ihr bereits zusammen seit, aber die Gute ist jetzt mal erst geschockt und muß diesen Schock erstmal verdauen. Gib ihr ein paar Tage Zeit und rede dann ganz in Ruhe mit ihr! Im Moment läßt sie dich nicht an sich ran, akzeptiere das. Aber der erste Schock wird irgendwann vorbei sein, und dann solltest du mit ihr sprechen. Ob sie damit klarkommt, kann dir hier sicher keiner sagen, da kann man dir nur Glück wünschen!

etwas Fetisch ist doch normal. Es gibt da viele Arten, deine ist da harmlos

Danke nur wie bringe ich es ihr bei? Sie ist was solche sachen angeht nicht sehr tolerant

0

sags ihr einfac oder schreib nen brief sie findeds sicher etwas komisch aber wenn sie dich wirklich liebt dann wird sies verstehen

Was möchtest Du wissen?