Meine Freundin fährt mit meinem Auto(ist auch bei meiner Versicherung eingetragen), nun ist es kaputt und muss repariert werden. Wer kommt für diese Kosten auf?

13 Antworten

Hallo,

zunächst mal der Halter, also Du. Die Haftpflichtversicherung der Freundin zahlt in solchen Fällen grundsätzlich nicht. Wenn es ein Unfall war und Du Vollkasko versichert bist, zahlt die Kasko-Versicherung. Ansonsten werdet Ihr Euch wohl einigen müssen.

Herzliche Grüße,

Willy

"Ist kapputt gegangen" ist eine ganz tolle und detailierte Schadenhergangsbeschreibung.

Ich weiß schon warum ich Schadenregulierung meiner Kunden meistens dem Kollegen in die Hand drücke und in 1000 Jahren niemals im Innendienst arbeiten würde. :D

Wenn es dein Auto ist, wirst Du wohl für die Kosten aufkommen müssen. Sie hatte es ja nur geliehen. Aber wenn sie es immer benutzt, sollt sie etwas dazugeben, finde Ich.

Was möchtest Du wissen?