Meine Frau will den gesamten Hausrat mitnehmen. Darf sie das?

18 Antworten

Bist Du sicher, daß der Anwalt Deiner Frau dazu geraten hat? Ist sicher ein linkes Ding von ihr um Dir die Luft aus den Segeln zu nehmen. Zum anderen vereinbart man ja bei einer Trennung wem was zusteht

Frauen haben auch ihren Stolz,warum soll sie also freiwillig deiner neuen Freundin was abgeben? Die andere Seite:ist wohl nicht möglich,daß sie den gesamten Hausrat (vom Kochlöffel über Blumenvasen)einsackt.Irgendwas wirst auch DU gekauft bzw.mit in die Ehe gebracht haben.Ganz klar trennen:deines bleibt deines.Wenn Gegenstand X noch nicht vollständig bezahlt ist (sei es Auto oder Küche)gehört es der Bank oder der Firma (Autohaus,Küchengeschäft usw.).Bei den Anschaffungen,wo dein Name auf der Rechnung steht und bezahlt ist,ist dein Eigentum.

Sie gibt ja meiner neuen Freundin nix ab... Die hat ihre eigene Wohnung und eigene Küche. Wir haben getrennte Wohnungen.

0
@Schnecke2612

eben,warum sollte sie auch.Wenn sie die Küche nicht mitnimmt,wäre ja dir geholfen-wie kochst du ohne Küche? Ihr solltet wirklich friedlich versuchen zu regeln:wer bekommt was.Ohne deine neue Flamme mit ins Spiel zu bringen.

0

Ich würde einen Anwalt empfehlen und bis dahin: Nein, sie kann die Küche nicht einfach nehmen. Entweder gehört sie euch beiden oder aber mit zum Haus, aber auch das gehört euch beiden, oder?

Ja, das Haus gehört uns beiden. Aber der von der Bank sagte, die Küche darf nicht aus dem Haus.

0

Wie lange kann meine Ex den Hausrat nach der Scheidung einfordern?

Meine Ex und ich leben seit Anfang 2015 getrennt. Nun, Ende 2016, hatten wir den Termin zur mündlichen richterlichen Verkundung der Scheidung, wobei das Urteil in 6 Wochen rechtskräftig wird. Nebenbei führe ich mit der Anwältin meiner Ex Korrespondenz über die Aufteilung des noch verbliebenen Hausrates. Ich erhielt regelmäßig Drohungen, dass sie dahingehend den gerichtlichen Weg gehe, trotz dessen ich etwa 90% ihrer Forderungen nachgebe. Seit der Trennung kann ich weder mit dem Hausrat noch finanziell voll und ganz planen, weil ich nie weiß, ob ich nicht demnächst einen Großteil verlieren kann. Wie lange musst ich jetzt nach der Scheidung noch mit dieser Angst leben? Gibt es da eine Frist? Danke Euch!

...zur Frage

Scheidung .. Darf meine noch frau einfach ausziehen ( eigentum ) und die kinder mitnehmen?

Darf meine frau einfach ausziehen und die kinder mitnehmen ?? sie will die trennung. hat sie das recht die kinder einfach mitzunehmen wenn ich das nicht möchte ?? es besteht keine gefahr ( handgreiflich oder drohung ) sie will über einen anwalt verlangen das ich aus unsrem haus ausziehe oder sie nimmt die kinder und zieht aus . darf sie die kinder einfach mitnehmen ???

...zur Frage

IKEA Küche direkt mitnehmen?

Wir ziehen (ziemlich spontan) in eine neue Wohnung. In der neuen Wohnung ist leider keine Küche. Der nächste IKEA-Store ist etwas weiter weg. Die Küche ist weder eine Eckküche noch braucht die einen Küchenblock. Brauchen nur zwei Küchenzeilen und Geräte. Was müssen wir für Infos und Maße mitnehmen und wie schnell kommt die Küche oder besser, kann man die ggf gleich mitnehmen?

...zur Frage

0% Finanzierung für Küche bei der TARGO-Bank ablösen?

Seit 3 Monaten läuft meine Finanzierung über eine Küche von einem Möbelhaus.

Ich muss aus unvorhersehbaren Umständen den Kredit in einer Summe abbezahlen.

Kostet dies etwas? Auch bei 0% Zinsen?

Lieben Dank

...zur Frage

Streit um Hausrat, darf er einfach alles mitnehmen?

Das Problem ist wie folgt, mein Vater und meine Mutter haben sich getrennt. Wir haben ein Haus, in dem meine Schwester und ich, mit unserer Mutter leben. Er hat sich eine Wohnung genommen, allerdings ist er Home Arbeiter und hat sein Büro bei uns womit wir ihn nicht aussperren können. Er betritt ständig die Wohnung und nimmt Dinge mit, wie Kaffeemaschine, Mikrowelle und auch den Trockner. Er ist ab Ende August offiziell Abgemeldet hier aber das Problem ist, bis dahin kann es sein das die Wohnung bereits leer ist. Wir haben einen Anwalt welcher aber momentan im Urblaub ist und nicht reagiert. Er hat persönlich eine Liste angefertigt mit Dingen die er zu sich nehmen will und welche meine Mutter behalten kann (welche von keinem Richter oder Anwalt bestätigt ist) Unter anderem will er das Auto haben welches meine Mutter seid 7 Jahren benutzt für die Arbeit und um uns in die Schule zu fahren. Er hat ein Auto aber will dieses Trotzdem. Nun ist die Frage, was darf er mitnehmen ohne Richter oder Anwalt, was können wir tun, das er es nicht mehr tut, weil wir leider Körperlich unterlegen sind und uns in keiner Form wehren können. Wäre super, wenn ich ausführliche Informationen haben könnte, hab schon viel recherchiert aber nicht alles Herausgefunden!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?