Meine Eltern wollen wieder das ich zunehme?

17 Antworten

Es klingt schon etwas ungesund. Wo du dir aber im Klaren sein musst ist, dass dein Gewicht keine Rolle spielen sollte (außer es ist nun extrem hoch bzw. niedrig). Was zählt ist wie du dich fühlst und ob es gesund ist. Ein Vorschlag von mir ist, einfach Sport zu machen, vorallem Krafttraining. Dein Körper wird fitter sein, du siehst gespnder aus und deine Mutter wird es, glaube ich, sehr entgegenkommen. Sie macht sich halt Sorgen um dich, dass dein Körper möglicherweise nicht ganz gesund sei (kann ich nicht beurteilen, ich sehe ihn ja nicht :D). Du kannst, dadurch, dass du mehr Muskeln hast und dadurch mehr Kalorien zu dir nehmen kannst, gemütlich essen (was deine Mutter gerne sehen wird) und trotzdem schlank bleiben. Womit du jedoch rechnen musst ist, dass dein Gewicht sich erhöht, aber nur aus dem Grund, dass Muskeln schwerer als Fett sind. Aber wie gesagt, Gewicht ist völlig uninteressant, plus man sieht etwas trainiert einfach heißer aus ;)

Ich mache selber liebend gerne Sport und für mich ist es einfach perfekt. Du fühlst dich besser, es hat enorm viele gesundheitliche Vorteile. 

Ich lege es dir einfach ans Herz. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen, damit ihr einen guten Kompromiss findet und du dich noch besser fühlen kannst! 

LG <3

hallo! Man kann Deine Mutter verstehen, Du hast gefährliches Untergewicht. 

Bleibt , so kannst Du sogar Deine normale weibliche Entwicklung gefährden. Die Periode bleibt aus - z. B. die Brust entwickelt sich auch nicht.

aber ich weiß ganz genau das ich mich dann nur wieder total unwohl und hässlich fühlen würde

Weil Dein Kopf in der Magersucht steckt. Die Fachklinik in Bad Wildungen beschreibt das so : 

“........damit im Zusammenhang findet sich eine hartnäckige Verkennung der eigenen übermäßigen Schlankheit oder Kachexie in Form einer Körperschemastörung: Die eigene Körperform oder Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. Bei Menschen mit einer Anorexia nervosa besteht meist wenig Krankheitseinsicht in die anorektische Störung und die dadurch bedingten Gefahren werden geleugnet“ 

Alles Gute.

Du wiegst echt nicht viel, aber wenn du dich so wohlfühlst und nicht weiter abnehmen willst, dann ist das doch okay, sofern du nicht Hungerst und dein Körper alle benötigten Mineralstoffe usw. bekommt. Mir gefällt dünn auf jeden Fall auch besser als "normal" oder dick.

Erkläre das deiner Mom in einer ruhigen Minute, dass es dir früher nicht gut geht, jetzt schon, du dich endlich wohl fühlst, weil nichts mehr an dir rumschwabbelt, dass du dein Gewicht halten und nicht abnehmen wirst, aber auch nicht zunehmen willst, und dass sie deine Entscheidung akzeptieren soll.

Zudem, in einem Jahr bist du 18, dann kannst du theoretisch ja eh alles machen, was du willst.

Wie findet es eigentlich dein Freund, dass du abgenommen hast?

ja also er hat mich auch geliebt als ich noch mehr wog :D so wirklich was dazu gesagt hat er eig nicht aber ich fühle mich zur zeit echt wohl und das merkt man ja auch, also auf alle Fälle findet er es eher positiv :D

1

Was möchtest Du wissen?