meine Daunenkissen Stinken

3 Antworten

Ich habe drei Daunenkissen gewaschen, zwei davon sind mit dem Label "waschbar in der Maschine" und "Pflegeleicht" ausgestattet, sie wurden nach der Wäsche in der Maschine wunderbar !!! das dritte Kissen ist schon ziemlich alt und sich nicht pflegeleicht im modernen Sinne, nach der Wäsche roch es fürchtlicher nach Tier. Ich entsorge jetzt das alte Kissen und kaufe bei den nächsten Haushaltswochen ein modernes.

der Grundtenor der Antworten hier stimmt: es liegt am Trocknen!!! Falls du Glück hast, und die Kissen nicht schon allzu lange feucht rumliegen, wird der Geruch verschwinden, wenn du sie SEHR gut trocknest! Das heisst: mehrmals in den Trockner, immer wieder zwischen drin aufschütteln, einfach um jetzt den verschlimmerten Zustand in den Griff zu bekommen. Sollten die Kissen danach noch riechen - Fachgeschäft, vielleicht!!! können die noch helfen. Ansonsten: Kissen sind wunderbar waschbar - aber sollten sehr sorgfältig getrocknet werden. Ein Glück sind Federn und Daunen ein Naturprodukt, das sich unter Einwirkung von Feuchtigkeit und Licht zersetzen kann (wir hätten weit weniger Müllprobleme, wenn jedes Produkt das tun würde!) bedeutet aber eben auch: trocknen, trocknen, trocknen... mit schütteln, noch mal schütteln, wieder schütteln - und, klar helfen Tennisbälle in der Trommel.

Das Schönste ist ja, die Federn und Daunen sind die besten Dünger für Pflanztopf und Garten, weil sie viele Mineralien enthalten!

0

Wahrscheinlich konnten sie nicht schnell genug trocknen, nun muffen sie nach abgestandenem wasser. Öfter waschen macht es (wenn man es nicht anders macht) schlimmer! Also: Waschen mit Sagrotan Waschmittel, oder ähnlichem, dadurch geht der faulige geruch weg. Dann wie alle schon sagten: mit mindestens 3 Tennisbällen in den Trockner, mehrmals! Damit es ganz trocken wird.

We bekomme ich Klebrige Daunen von meinen Klamotten?

Hallo, ich habe gestern meine Buntwäsche zusammen mit einem paar Schuhe (was nie ein Problem war) & einem Daunenkissen gewaschen. Lange Rede kurzer Sinn- Das Kissen ist geplatzt und dementsprechend sah die Waschmaschine aus, die bereits gereinigt wurde. Mein Problem ist nun aber das die sämtliche wäsche voll mit den Daunen ist & ich sie nicht abbekomme .. habe schon Staubsauger, Klebestreifen & den Trockner verwendet, hilft aber alles nix. Ich hoffe ihr könnt weiterhelfen . Ps: Ist fast alles Baumwolle

...zur Frage

Mein Daunenbettzeug riecht unangenehm. Wie wasche ich das am besten?

Ich will mein Daunenkissen und auch die Decke waschen, weiß aber nicht wie. das kissen könnte ich ja noch in die waschmaschine stopfen, aber die decke ist viel zu groß! und geht das überhaupt, dass man daunen wäscht? wie wäscht man die decke sonst, mit der hand? macht sowas die reinigung? wie wascht ihr eigentlich eurer bettzeug?

...zur Frage

Daunen- Kissen stinkt nach dem Waschen & Trocknen?

Guten Tag. Ich habe heute meinen Daunen Kissen gewaschen bei 60°. So stand es auf dem Kissen. Danach haben wir es im Trockner getrocknet (er war trocknergeeignet). Er ist zwar trocken geworden,stinkt aber extrem. Als hätte man im Raum gefurzt. Wir haben beim Waschen Vollwaschmittel genommen. Ich habe gerade gelesen,dass man das nicht darf!? Bitte um Tipps. MfG

...zur Frage

Daunenkissen selber öffnen um Daunen zu reduzieren

Liebe Leute,

weiß jemand, ob es möglich bzw. ratsam ist ein Daunenkissen, dass zu hart bzw. zu hoch ist, eigenhändig zu öffnen um ein paar Daunen zu entfernen und es anschließend wieder zuzunähen? Leider wurde das Kissen bereits benutzt und ein Umtausch ist somit nicht mehr möglich. Bevor ich es aber komplett ruiniere, wollte ich nach euren Erfahrungen fragen.

Vielen Dank für euren Rat

...zur Frage

Sind meine haare fettig bzw. Stinken sie?

Hey bin ein junge gehe gleich raus und habe gestern um 16:00 meine haare zuletzt gewaschen und war seit gestern net mehr draußen

Nun habe ich angst, dass meine haare stinken?

Gäb es gründe, dass sie stinken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?