Meine alte Katze versteht sich nicht mit Neuzugang was tun?

4 Antworten

Die neue Katze nie vor der "alten" Katze bevorzugen. Die neue Katze ist ein Eindringling im Revier der alten Katze. Bekommt sie durch die neue Katze weniger Aufmerksamkeit, verbindet sie die neue Katze mit was negativen. Die alte Katze besonders lobhudeln. Schafft Möglichkeiten die neue Katze mit was positiven zu verbinden. Gemeinsames Spielen, Leckerlies... Bitte nicht die Katzen nehmen und auf Krampf zusammenbringen. Bei meinen 2 Katern hat es 8 Monate gedauert. Da hilft nur Geduld und Spucke! Manchmal wird das auch nix. Da geht's den Menschen wie den Leuten: Wenn die Chemie nicht stimmt...

Viel Erfolg

Flussy ist der neue Kater, den ihr seit 3 Monaten habt. Wie alt ist Flussy? Ist er kastriert? Könnte nämlich sein, dass er gerade erwachsen wird und deshalb sein Revier abstecken muss. Welche Katze ist die Diva? Wie alt ist der ältere Bacon? Da du von ihm als ER schreibst, ist es auch ein Kater. Ist Bacon kastriert? Es gibt auch noch einen völlig anderen Aspekt. Wenn eine Katze krank ist oder z.B. einen Bandwurm hat, dann riechen das die anderen Katzen, fauchen und wollen keinen Kontakt. Tierarzt fragen. Ich habe bisher immer nur kastrierte Kater gehalten, 2 bis 3, alt und jung. Nach kurzer Eingewöhnung nie Probleme gehabt, die haben immer zusammen gespielt und geschlafen.

Also auf gepasst, es gibt katzen die sind lieber alleine bei seinem/ ihrem zuhause. Man sagt im Allgemeinem Katzen haben gerne Gesellschaft. Aber Katzen sind wirklich sehr eigenwillige Tieren und es kann durchaus vorkommen das eine Katze nur eilleine zuhause sein möchte. Aber falls du es versuchen möchtest musst du gleich am anfach deine erste katz ein bisschen mehr aufmerksam keit schenkten und viele lekerlies verteilen das sie sich wohlfühlt, katzen können sehr sehr schnell eiversüchtig werden und kommen dan nicht mehr z.b. du legst einen Hund zu und die Katze kommt nicht mehr heim. Falls deine Katze aber wirklich keinen zweite Gesellschaft möchte trotz Läckerli und streicheleinheiten. Dan musst du dich entscheiden, versuch es mit mehr aufmerksam keit und streicheleinheiten. Das kannst du tun.

1. Täglich zwei mal deine erste Katze wenn mögloch zur gleichen zeit mit der zweiten katze streicheln und Lekerlis geben.

2. Einaml am Tag mit beiden Katzen gleizeitig Spielen.

3. 2 Verschieden Katzentioilette haben

4. Jeder ein eigener Futternapf

5. Wen deine erste katze mal wieder nach hause kommt, versuch die ersten zwei punkte und beobachte kommt die Katze früher nach hause und wird es besser. 

6. Du beobachtest deine erste Katze macht das spilchen nicht mit geb eine katze wieder her. Nach einer 1 bis 2 wochen siehst du ob es klappt oder nicht 

mach es und beobacht, dies ist bei katzen das a und o die sind sensiebler wie hund!!!!

sorry für rechtschreibe Fehler, der ausgang war zu hart, ich würde mich noch freuen wen du mir mitteilen könntest was du beobachtest hast,

0

Geschwisterkatzen fauchen sich an, was nun?

Wir haben 2 ca 9 Wochen junge Katzen. Die eine haben wir bereits letzte Woche geholt, die andere heute. Nun fauchen beide und nähern sich nicht an. Die beiden sind Schwestern und das Verhalten kommt eher von der neuen Katze. Wie gehen wir am besten vor?

...zur Frage

Rote Punkte auf Kleidung nach kuscheln mit Katze?

Hallo, immer wenn meine 2 Monate alte Katze zu mir kommt und kuschelt, habe ich danach auf meinem Oberteil lauter roter Flecken. Sie hat Flöhe, das weiß ich, aber wir haben Ende und Anfang des Monats kein Geld, um Sie gegen Flöhe behandeln zu lassen. Kann es von den Flöhen kommen?

...zur Frage

Wird meine Babykatze aufhören mich anzufauchen?

Hi,

Habe seit 3 Tagen eine 5 Monate alte Katze bei mir. Sie war von Anfang an ziemlich scheu und ist verständlicherweise auch noch ängstlich. Sie wurde am 2. Tag einmal in die Transportbox getan und hat sich dabei sehr gewehrt, gebissen und gekratzt. Danach hat sie mich aber nicht angefaucht oder sonst was (ich hab sie auch nicht in die Box getan) aber seit gestern faucht sie mich an wenn ich zu ihr gehe (ihrem Versteck) und sie angucke (ich starre sie nicht an sondern sag nur kurz hallo sozusagen). Das tut sie allerdings auch nur genau zwei mal und danach guckt sie mich einfach „normal“ an und hört mir zu wenn ich mit ihr rede. Nur das tut sie jetzt immer sobald ich zu ihr gehe um zu gucken wo sie ist. Denkt ihr es ist seit dem „Vorfall“ mit der Transportbox? Und wird sie aufhören mich anzufauchen wenn sie sich eingewöhnt hat? Davor hat sie das nie gemacht und sich am ersten Tag sogar in der Box streicheln lassen. Jetzt versuche ich nicht sie zu streicheln sondern sie in Ruhe zu lassen mit der Hoffnung, dass sie bald von sich aus zu mir kommt. Denkt ihr das wird sie? Gebt mir gerne ein paar Tipps wie ich sie sich wohlfühlen lassen kann :))

...zur Frage

Kater und Katze - Eifersucht, Streit...?

Hey liebe Tierfreunde :)

Ich habe seit gut 3 Wochen einen Kater und eine Katze aus dem Tierheim. Die Pflegerin meinte, sie wären zwar keine Geschwister aber seien schon immer zusammen gewesen, deswegen sind sie auch in einem Raum dort gewesen. Da war klar dass ich beide mitnehme.

Sie sind sehr scheu und lassen sich selten anfassen, toben aber schon durch die Wohnung. Er lässt sich gerne am Bauch streicheln und macht sich auch mal ganz lang dabei und schnurrt wie ein Motor, manchmal geht er danach dann zu ihr und beißt ihr in den Nacken und ringt quasi mit ihr. Habe schon gelesen dass das ein Zeichen für Machtdemonstration sein soll und er damit zeigt, dass er der bessere größere stärkere etc.... ist. Stimmt das?

Jedenfalls ist er seitdem er sich streicheln lässt generell aggressiver gegenüber ihr geworden. Grade eben nähert er sich ihr langsam und scheuert ihr eine, dann brummt er richtig und manchmal fauchen beide auch. Will er vielleicht zeigen dass nur er gestreichelt werden darf, ist er vielleicht eifersüchtig? Wenn sie sich mal streicheln lässt (eher selten, sie gurrt immer und läuft dann weg) muckt er direkt und verjagt sie förmlich :(

Was kann ich denn da wohl machen außer beiden gleich viel Aufmerksamkeit zu geben? Sind meine ersten Katzen und mit Eifersucht bei Tieren (wenn es das denn ist) kenn ich mich überhaupt nicht aus <:)

Beide sind um die 8 Monate alt, beide sind kastriert.

Danke

...zur Frage

Katze versteht sich nicht mit anderen Katzen und fauch diese immer an?

Hallo, meine Katze, ca. 10 Monate alt, ist vor 2 Wochen zu uns "gezogen". Als wir sie das erste Mal im Tierheim besuchten, hat sie sich mit den anderen Katzen auch nicht verstande. (Hat sich vor ihnen versteckt und sie angefaucht) Ich dachte erst, das lag nur an den beiden Katzen. Gestern, als die Nachbarskater auf unsere Terrasse gekrochen ist, haben die beiden sich angeschaut. Wir haben einen ganz ganz kleinen Schlitz ausgemacht, haben sich erst beschnuppert, plötzlich ging der Kater ganz langsam zurück a s hätte er Angst( der Kater war ca 2 Mal so groß und "dick" als unsere kleine) Sie hat wie wild angefangen zu fauchen. (Der Kater ist ein ganz lieber, er war schon bevor unser Katze zu uns gekommen war oft zu uns gekommen und hat sich streicheln lassen etc.) Ich weiß nicht, was die Katze in der Vergangenheit erlebt hat, ob sie evtl. zu früh von ihren Geschwistern getrennt wurde oder irgendwas anderes .. weil ich glaube eben nicht da Katzen von Haus aus so feindlich auf andere Katzen reagieren.. sie wird bald Freigänger und bei uns in der Nachbarschaft laufen viele Katzen rum.. kann man da was dagegen machen? Vielen Dank an alle, die sich die Zeit nehmen um zu antworten:)!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?