Mein Vorstellungsgespräch hat nur 30 Minuten gedauert. Ist das eine Absage?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

eigentlich gibt es keine falschen Antworten.......es wird eher ausgelotet, ob du fachlich geeignet bist,sympathisch wirkst und ins bestehende Team passt und im Vergleich zu den übrigen Kandidaten diese Kriterien besser erfüllst....

Ein Vorstellungsgespräch von 30 Minuten ist nicht bedenklich.....viel entscheidender ist, ob du das Gefühl hast, dass nach deinen "Fehlern" irgendwie das Gespräch nicht mehr rund lief und die Personaler dich eher loswerden wollten....bzw. das Gespräch  --beidseitig---- eher anstrengend wurde. Wenn du das bejahen kannst, dann wird es wohl so gewesen sein. Sicher schade dann, aber Erfahrung macht klug und so wirst du diese "Fehler" bestimmt im nächsten Gespräch nicht mehr machen......Und wenn du das Gefühl nicht hast, tja, dann warte erst einmal ab, kann gut sein, dass es trotzdem gut lief.

Ich drück dir die Daumen!

Hallo1991du 27.08.2015, 23:25

nun ja loswerden wollten sie mich nicht. da lief das Gespräch noch ca. 25 min. weiter. Die Reaktion der Personalerin war auf die falsche Antwort "naja damit bin ich nicht ganz einverstanden"

0
Hallo1991du 27.08.2015, 23:30

Ach ja die stellen gleich mehrere Leute ein also nicht nur einen.

0
rotreginak02 27.08.2015, 23:34
@Hallo1991du

dann mach dir doch erst mal keine großen Sorgen ;-)..... sonst hätte das Gespräch höchstens 10 Minuten von da ab gedauert.......und mehrere offene Stellen, umso besser. Man kann das "damit bin ich nicht ganz einverstanden" auch als Diskussionsversuch interpretieren, dagegen ist Nichts einzuwenden. Good luck!

0

Nein das ist keine Absage. Wenn dutzend Gespräche geführt werden kannst nicht von einer längeren Dauer ausgehen. Falsche Antworten, wenn es keine krassen Lügen sind werden akzeptiert.

Hallo1991du 27.08.2015, 18:07

Noch dazu habe ich beim Vorstellungsgespräch den Herrn zuerst begrüßt (waren zwei Damen und ein Herr) Diese Dame wird meine zukünftige Chefin sein :-(

0
lohne 27.08.2015, 20:40
@Hallo1991du

Das ist ein verzeihlicher Fehler. Der wird nicht von besonderer Bedeutung sein.

0

Die Zeitdauer hat nichts mit dem Ergebnis zu tun. ich hatten schon 10 Minuten-Einstellungsgespräche, die poitiv waren und Stunden-Gespräche, die ich als negativ eingestuft habe.

Meine dauern rund 15 max. 20 min.. Man kann nie genau sagen, wielange so etwas dauert.

Ich habe meine Stelle, die ich definitiv noch 35 Jahre haben werde, nach 15 Minuten Vorstellungsgespräch bekommen.

Worauf hast du denn falsch geantwortet?

Hallo1991du 27.08.2015, 17:59

Das waren stellenspezifische Sachen und für welche Berufe diese Behörde zuständig ist. (War im öffentlichen Dienst)

0
grubenschmalz 27.08.2015, 18:00
@Hallo1991du

Also wenn diese Antworten natürlich den Eindruck vermittelt haben, dass du keine Ahnung von der Behörde hast, dann wirst du das eher vergessen können. 

0
Hallo1991du 27.08.2015, 18:01
@grubenschmalz

Naja das weiß ich halt nicht wie das rübergekommen ist. Ich hab angst versagt zu haben :-(

0
Hallo1991du 27.08.2015, 18:06
@grubenschmalz

Ich will diese Stelle schon gern. Hab mich auch 3 Tage darauf vorbereitet und nun so ein Fehler :-(. Ich hoffe das wird noch was!

0
Hideaway 02.09.2015, 19:50

Bei mir waren es 10 Minuten und daraus wurden 35 Berufsjahre (Mediziner im öffentlichen Dienst)

0

Das bedeutet noch lange nicht, dass es eine Absage ist.

Was möchtest Du wissen?