Mein Vater schaut schwulen Filme, wieso?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein bisschen Bi schadet nie.

Etwas Bi steckt in jedem Menschen - und wenn weine Beziehung zerbricht kann es sein dass er keine Lust z.Z. auf Frauen hat.

Ist aber möglicherweise nur eine Phase und wenn er wieder eine Liebe Frau kennen lernt ist genauso gut auch wieder eine Stiefmutter möglich.

Also keine voreiligen Schlüsse. 

Und egal wie er sich entscheidet - er bleibt immer noch dein Vater. 

Ob du Ihn darauf ansprechen solltest,  damit ihr offen drüber reden könnt, ist etwas schwierig zu beurteilen.

Kommt darauf wie die Situation zwischen deinen Eltern ist, kommt darauf wie deine Beziehung zu ihm ist. Wie er generell mit der Akt.  Situation umgeht und wie er generell für ein Mensch ist.

Manche wolle eher alleine gelassen werden - anderen eher mit anderen reden

Es kann sein dass dein Vater sexuell zu schwul gewechselt ist. Wenn du mehr darüber erfahren willst sprich einfach diskret und genau mit ihn darüber.

Es kann gut möglich sein das Dein Vater Bisexuell ist. Wäre er schwul dann würde es Dich sicher nicht geben...

Gruß

UnknownSoldier1 25.01.2016, 01:40

Würde ich jetzt so noch nichtmal behaupten. Es gibt viele die mit einer Frau verheiratet sind/waren und Kinder haben obwohl sie schwul sind. Vor allem weil damals Homosexualität viel mehr als schlecht, unnatürlich usw. angesehen wurde als heutzutage.

0
DieHapokalypse 27.01.2016, 18:58

Ja hab ich mir auch gedacht! Dies ist so weil die intoleranten Menschen seinen Vater beleidigt und missachtet hätten!

0

Ist doch sein Ding..aber kannst ihn ja mal fragen ;)

muss nicht umbedingt heißen das er schwul ist

Was möchtest Du wissen?